Gestank im Kühlschrank verhindern - Gerüche entfernen

Gestank im Kühlschrank verhindern und Gerüche entfernen - nichts leichter als das! Mit wenigen Gegenständen, die fast jeder im Haushalt hat, lassen sich üble Gerüche im Nu überdecken oder gar ganz unschädlich machen.


Wer Gestank im Kühlschrank verhindern möchte kann sich mit ein paar einfachen Tricks helfen und Gegenstände verwenden, die in fast jedem Haushalt zu finden sein sollten.

Gestank im Kühlschrank verhindern mit einfachen Gegenständen

Man kann zum Beispiel eine Kartoffel verwenden, die man aufgeschnitten in den Kühlschrank legt. Das funktioniert ebenfalls mit einem aufgeschnittenen Apfel. Ein weiterer guter Tipp ist Kaffeepulver. Dieses kann man ganz einfach auf einen Teller legen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag sollten die Gerüche verschwunden sein. Dasselbe funktioniert auch mit Backpulver. Diese Methoden helfen jedoch nur gegen den Gestank in der Luft, sie ändern nichts ander Ursache für den Gestank im Kühlschrank.

Gestank dauerhaft beseitigen

Wenn man den Geruch also wirklich dauerhaft beseitigen möchte, dann sollte man der Ursache auf den Grund gehen. Dazu kann man eine aufgeschnittene Zitrone verwenden und mit dem Saft alle Oberflächen im Kühlschrank putzen. Dasselbe würde auch mit Essig funktionieren, der Geruch könnte jedoch viele davon abhalten, Essig zu verwenden.

Gerüche gar nicht erst entstehen lassen

Um Gerüche im Kühlschrank also gar nicht erst entstehen zu lassen, sollte man leicht riechende Lebensmittel, wie zum Beispiel Käse, immer luftdicht lagern und flecken oder anderen Dreck im Kühlschrank sofort entfernen. Selbstverständlich sollte man natürlich auch abgelaufene Lebensmittel sofort entsorgen.