Glückskeks backen: Rezept und Zubereitung

Glückskekse sind nicht nur an Silvester eine beliebte Sache, und auch das Glückskeks backen ist nicht schwer.


Glückskekse enthalten immer kleine Zettel, auf denen ein netter Spruch steht. Diese sind besonders an Silvester sehr beliebt. Einen Glückskeks selber zu backen ist ganz einfach und schnell gemacht.

 

Sprüche für ihre Botschaften

  • Um einen richtigen Glückskeks backen zu können, lassen Sie sich zuerst ein paar Sprüche einfallen und schreiben diese dann, in einer Textdatei am Computer mit kleinstmöglicher Schrift, auf.

 

  • Dann drucken Sie diese Nachrichten aus und schneiden sie in kleinen Streifen. Falten Sie sie schon einmal in der Mitte und legen Sie sie dann erst einmal zur Seite.

 

Einige Beispiele für Sprüche

  • Wie wäre es denn mit dem Spruch: „Ein guter Gewinner muss auch ein guter Verlierer sein“, oder aber „Der Ruhm der kleinen Leute heißt Erfolg“, „Wer gern Recht behält, den überhört man“, „Geld allein macht noch nicht glücklich“. Lassen Sie sich für ihre Glückskekse einfach ein paar individuelle Sprüche einfallen.

 

Rezept für etwa 30 Glückskekse

  • Um ihren Glückskeks backen zu können; benötigen Sie drei Eiweiß, 60 Gramm Puderzucker, 45 Gramm Butter und 60 Gramm Mehl.

 

  • Heizen Sie ihren Ofen auf 180 Grad vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und zeichnen darauf drei Kreise mit einem Duchmesser von je acht Zentimetern. Schlagen Sie das Eiweiß in einer größeren Schüssel so lange, bis es leicht schaumig ist.

 

  • Zerlassen Sie die Butter und geben diese dann mit dem gesiebten Puderzucker zu dem Eischnee und rühren Sie alles schön glatt. Rühren Sie nun das Mehl so lange unter, bis ein glatter Teig entstanden ist.

 

  • Geben Sie etwa 1,5 gestrichenen Teelöffel des Teiges auf jeden der drei Kreise und streichen diesen mit Hilfe einer Messerklinge flach. Jetzt lassen Sie alles für fünf Minuten im Backofen backen, bis die Teigränder leicht braun sind.

 

  • Nehmen Sie mit einer Messerklinge die Kekse rasch vom Blech. Auf jedem Keks wird nun eine Botschaft platziert. Schlagen Sie dann den Glückskeks zu einem Halbkreis, drücken Sie die Ränder fest und stülpen Ihren Glückskeks mit der unteren Seite kurz über den Rand eines Glases, sodass die Kekse dabei einen Knick bekommen.

 

  • Zum völligen Auskühlen legen sie die Kekse auf ein Rost. So verfahren Sie nun, bis der ganze Teig gebacken ist.