Gotteslobhüllen: Farben und Motive

Es ist jedes Mal dasselbe: Steht eine Kommunion oder Konfirmation ins Haus, sucht man nach originellen und herzergreifenden Geschenkideen und wird doch nicht wirklich fündig. Gotteslobhüllen in all ihrer Pracht auf einen Blick - eine kleine Inspirationsquelle.


Gotteslobhüllen sind religiös gebundene Geschenke und entsprechen somit dem Anlass. Damit sie aber nicht langweilig, sondern wahrlich einfallsreich und individuell daherkommen, gilt es, besonderes Augenmerk auf die Farb- und Motivwahl zu legen.

Die schönsten Farben

  • Um ein Geschenk einzigartig werden zu lassen, ist es immer ratsam, ganz speziell auf die zu beschenkende Person einzugehen. Jede Farbe steht für bestimmte Eigenschaften, die zu Ihren Wünschen werden können. So eröffnet die Farbsymbolik zum Beispiel, dass Blau für das Wirken des Himmels und der Meere steht. Es ist eine Farbe der Sehnsüchte und Träume, der Weite und Ferne. Gleichzeitig steht sie für die Bereitschaft zu empfangen und schöpferisch zu sein.
  • Rot hingegen erinnert an Blut und Feuer, weshalb es zum Symbol des Lebens und der Liebe wird. Diese Farbe verbindet man oftmals mit großer Energie und Aktivität, aber auch mit Mut und der Fähigkeit, sich begeistern zu können.
  • Weiß wird sehr oft in religiösen Zusammenhängen verwendet, denn es steht für die Reinheit, die Unschuld und das Licht Gottes. Es symbolisiert ganzheitliche Prozesse wie Anfang und Ende oder Tod und Auferstehung.
  • Auch wenn Schwarz in der Farbsymbolik schwarz einen bitteren Beigeschmack innehat, so ist es doch eine beliebte Farbe für Gotteslobhüllen. Denn schwarz ist klassisch, elegant und passt zu erdgebundenen Menschen.
  • Gold ist die Farbe der Könige und somit ein Symbol des Reichtums, der Vollkommenheit und der Ewigkeit und daher sehr passend für ein religiöses Fest.

Die beliebtesten Motive

  • Gotteslobhüllen verziert man meistens mit einem Kreuz, dem Symbol der Christenheit. Auf weißem Untergrund ist es häufig farblos gehalten. Ist die Hülle aber kräftig rot oder blau, so wirkt ein goldenes Kreuz sehr edel und erhaben.
  • Zusätzlich zum Kreuz kann man einen Namen in ebenfalls goldenen Lettern einprägen lassen. Dabei werden verschieden Schriftarten angeboten und Sie können entscheiden, ob Sie die klassische Druckschrift oder eine an die Handschrift angelehnte Darstellung bevorzugen. Mögen Sie es ganz ausgefallen und unkonventionell, dann sind Gotteslobhüllen mit buntem Muster genau das Richtige für Sie.