Gute Figur im Damen Gehrock

Der Damen Gehrock schmeichelt nicht nur der Figur sondern ist zudem auch hochmodern.


Der Gehrock entstammt ehemals aus dem Garderobe des Mannes ist mittlerweile aber auch beliebtes Kleidungsstück bei den Frauen. Kein Wunder, denn dieser schmeichelt aufgrund seines taillierten Schnittes der Figur und lässt kleine Pölsterchen verschwinden. Ob zum eleganten Business-Outfit oder zum sportlichen Look, der Damen Gehrock ist angesagt und gehört zur diesjährigen Herbst- und Wintermode einfach dazu.

Der traditionelle Gehrock
Ob aus Leder, Baumwolle oder mit Daunen gefüttert, mit Gürtel, Knöpfen oder Reißverschluss, der Gehrock für Damen kommt in vielen verschiedenen Facetten daher. Ursprünglich war der Gehrock einreihig und wurde bis zur Taille geknöpft. Traditionell liegt der Gehrock am Oberkörper eng an und hat einen steifen Stehkragen sowie eine Länge, die knapp bis zu den Knien reicht, die Ärmel sind nach unten hin leicht ausgestellt. Zwei Knöpfe am Rücken sorgen dafür, dass der Mantel glockenartig fällt. Durch die bei dem Damen Gehrock tiefliegende Taille wird besonders der Oberkörper betont. In der Regel gehören eine Weste sowie ein eleganter Hosenanzug zum Gehrock-Look.

Vielseitig einsetzbar
Der große Vorteil eines Gehrocks für Damen ist, dass er vielseitig einsetzbar ist. So lässt er sich wunderbar mit einem eleganten Hosenanzug, legeren Jeans oder mit einem schicken Kleid kombinieren und eignet sich auf diese Weise für fast jeden Anlass. Auch in Sachen Farben oder Mustern ist die Auswahl heutzutage fast unbegrenzt. Besonders angesagt sind zurzeit grobe Karomuster im Schottenlook. Wer auf zusätzliche Details wie schöne Knöpfe oder einen breiten Gürtel, der zusätzlich die Figur betont, Wert legt wird auch hier sicherlich etwas nach seinem Geschmack finden.

Welchen Frauen steht der Gehrock?
Der Damen Gehrock steht insbesondere großen und schlanken Frauen, weil er ihre Vorzüge unterstreicht. Aber auch Frauen mit sehr weiblichen Formen können auf den Gehrock zurückgreifen, denn dieser eignet sich wunderbar um kleinere Pölsterchen zu kaschieren. Sehr kleine Frauen sollten jedoch eher auf das Tragen eines Damen Gehrocks verzichten, denn aufgrund dessen Länge, die in der Regel bis zu den Knien reicht, werden kurze Beine noch zusätzlich optisch verkürzt. Optimaler sind hier Jacken, die auf Hüfthöhe enden.