Haare über 30

Nicht nur die Haut altert, auch das Haar. Für Haare über 30 muss die Pflege angepasst werden.


Frauen, die auf die 40 zugehen, müssen ihre Haare anders pflegen als Mittzwanziger. Denn ab diesem Alter verändert sich der Hormonhaushalt - das hat auch Auswirkungen auf die Haare über 30. Haarausfall droht und auch der Nährstoffhaushalt strukturiert sich um, sodass den Haaren nicht mehr die gewohnten Substanzen zur Verfügung stehen. Doch mit speziellen Haartips wird auch Ihr Haar geschmeidig und strahlend schön!

Mit sehr ausgewogener Ernährung oder bestimmten Präparaten kann man etwas erreichen. Aber ebenso gut helfen Volumen-Shampoos, die dem Haar mehr Fülle zurückgeben, sodass die etwas ausgedünnte Frisur gar nicht mehr auffällt. Aber auch darf Shampoo nicht fehlen, das dem Haar Geschmeidigkeit in Form von Feuchtigkeit zurückgibt. Halten Sie deshalb Ausschau nach Shampoos, die beides können – Volumen und Feuchtigkeit!