Haartips für ein jüngeres Aussehen

Manche Haartips lassen Sie sogar jünger aussehen! Erfahren Sie, wie Sie sich mit Ihrer Haarpracht einige Jahre jünger schummeln können.


Kommt das Alter, kommt die Reife. Reif zu sein, ist eine schöne Eigenschaft. Doch weniger schön ist es, wenn sich das fortschreitende Alter im Gesicht abzeichnet. Dann erklimmen Falten die Stirn und plötzlich zeichnen sich Tränensäcke unter den Augen ab. Gesichtskonturen verschwimmen und der Mund wird von Jahr zu Jahr schmaler.

Zum Glück gibt es viele Haartips, wie Sie wieder etwas Jugendlichkeit ins Gesicht zaubern können und Sie damit jung  aussehen. Auch beim Alter kommt es auf die Frisur an. Hilfreich zeigt Ihnen ein paar Tricks, wie Sie locker wieder in paar Jahre zurück gewinnen.

Tipp 1
Ein Pony in der Stirn macht immer jünger. Besonders die gerade oder etwas überlangen Ponys, die leicht über die Augenbrauen gehen, machen um einiges jünger! Ein toller Nebeneffekt hierbei ist, dass sich garstige Stirnfalten mit Hilfe der Haare super verdecken lassen!

Tipp 2
Wer keine Locken hat, der sollte sich für den Jungeffekt schnellstens welche mit dem Lockenstab machen! Denn lustige, lebendige Wellen um das Gesicht bringen Harmonie und lenken von schlaffen Konturen ab. Außerdem lassen sich mit quirligen Wellen tolle Frisuren zaubern, die Sie gleich jung aussehen lassen!

Tipp 3
Glattes, lustlos herab hängendes Haar wirkt steril und alt. Schöner sind auch im reifen Alter Stufen im Haar. Die bringen peppiges Volumen und Schwung in die Frisur. Dazu sollte das Haar bei älteren Damen aber nicht zu lang sein. Damit die Stufen das Gesicht schön einrahmen und Konturen geben, sollte es nicht länger als bis zur Schulter hinab gehen.

Tipp 4
Viele Frauen schneiden sich ab einem bestimmten Alter die Paare raspelkurz. Dabei ist das gar nicht nötig! Auch, wenn es mit der Zeit den Glanz verloren haben sollte, machen lange Haare trotzdem um einiges jünger und femininer als ein kurzer Bubikopf! Lassen Sie deshalb die Längen ruhig im Haar und investieren Sie lieber wieder mehr in Pflegeprodukte.

Tipp 5
Bekommen Sie langsam graue Haaranstätze und spielen Sie mit dem Gedanken, ihr Haar so langsam durchgrauen zu lassen? Nein, immerhin gibt es viele Farben, die ihnen wieder etwas Jugendlichkeit auf den Kopf zaubern können. Besonders sanfte Bronze-Farben oder leichte Brauntöne sind harmonisch und machen Sie gleich um ein paar Jahre jünger. Abzuraten ist von zu hellem Blond oder zu starkem Braun. Versuchen Sie lieber, die Natürlichkeit zu bewahren!

Beherzigen Sie diese Haartips, können Sie sich locker ein paar Jahre jünger frisieren. Probieren Sie es doch einfach mal aus!