Handy Accessoires

Beliebte Handy Accessoires sind unter anderem die Handyoberschalen und die Handyketten. Sie dienen aber ausschließlich der Verschönerung des Mobiltelefons


Zu Beginn muss klar unterschieden werden zwischen Zubehör und Accessoires. Das zum Teil vom Hersteller mitgelieferte Zubehör ist wichtig, weil es die Funktionalität des Mobiltelefons erst möglich macht oder erweitert. Handy Accessoires hingegen sind eigentlich nutzlos. Sie dienen ausschließlich der Verschönerung und der weiteren Individualisierung des Telefons. Sie machen das Telefon selbst zum angesagten Modeobjekt.

Bunte Oberschalen
Neben der Mobilfunkindustrie mit ihren hunderten Modellen hat sich ein weiterer Markt entwickelt. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Nutzern mobiler Telefone ein riesiges Angebot an Handy Accessoires zur Verfügung zu stellen. Begonnen hat der Trend zur Verschönerung mit den Oberschalen. Jeder Hersteller bietet sie, in allen nur denkbaren Mustern und Motiven an. Der Kreative Nokia, Siemens oder Sagemnutzer kann nun auch selbst schöpferisch tätig werden. Das Bild des Freundes kann zur Oberschale gestaltet werden und muss nicht mehr nur als Wallpaper dienen.

Handykette
Ein weiteres beliebtes Accessoire, das vor allem bei jungen Handybesitzern Gefallen findet, ist die Handykette oder auch „chin chin“ und „moshi“ genannt. Anders als die Oberschale hat sie durchaus auch einen praktische Nutzen. Sollte das Handy in der typischen Unordnung einer deutschen Frauenhandtasche mal verloren gehen, stellt ein buntes Band ein schnelles Wiedersehen sicher.Die junge Zielgruppe erhält ein schickes Bändchen bei dem Erwerb einer Zeitschrift oder dem Kauf einer DVD und wird so schon mal mit derartig modischen Nebensächlichkeiten vertraut gemacht.

Handytasche
Wie schon die Bekleidung für Vierbeiner ist auch die Handytasche völlig überflüssig und erfüllt hauptsächlich die ästhetischen Wünsche der Kunden. Sie ist wahlweise mit Swarowskikristallen oder floralem Muster ausgestattet, wurde aber auch schon in Form eines Fußballschuhs gesehen. Ab letzter Wintersaison verspricht die sogenannte Handysocke, das Mobiltelefon kuschelig warm und geschützt aufzubewahren.

Neckstrap
Möchte man sein Telefon nicht in der Tasche verstecken oder in einer bunten Handytasche verschwinden lassen, kann es mit einem so genannten „neckstrap“ auch um den Hals getragen werden. In allen Farben sind diese Utensilien erhältlich. Auch die Kombination beider Accessoires, Handytasche und Halskette, ist möglich. Das Telefon kann so lässig im bekannten Fußballschuh transportiert werden.

Virtuelle Handy Accessoires
Völlig neuartig ist die von Blumingo angebotene Miniaturpflanze. Sie lebt im Glasgefäß und existiert nur ein paar Wochen. An einer Kette befestigt, ist so die eigene grüne Lunge immer mit dabei. Wem all diese Maßnahmen nicht genug sind, greift zur virtuellen Verschönerung. Ein selbstgestalteter Klingelton oder ein farbenprächtiges Logo werten jedes Handy auf.