Hausmittel für glänzende Haare: Die besten Tipps

Großmutters Rezepte für gesund aussehendes Haar: Preisgünstig und in jedem Haushalt zu finden – die besten Hausmittel für glänzende Haare.


Wer kennt das nicht, man steht morgens vor dem Spiegel und sprödes Haar, das matt und stumpf aussieht, erschwert einem den gelungenen Start in den Tag. Wie gerne hätten wir so tolle Haare wie die Models aus der Shampoo Werbung. Doch uns sterblichen fehlt meistens die Zeit und das nötige Kleingeld um unsere Haare aufwändig zu verwöhnen. Damit Sie morgens trotzdem mit Ihren Haaren um die Wette strahlen können, bekommen Sie nun die besten (und einfachsten) Hausmittel für glänzende Haare verraten.

Die bekannten hundert Bürstenstriche
Oma wusste es schon – wer glänzendes Haar will, muss zur Bürste greifen und mit ihr die Kopfhaut massieren. Das regt die Talgdrüsen an und sorgt so für einen schönen Glanzeffekt. Es müssen nicht genau hundert Bürstenstriche sein. Sie sehen ja selbst, wann ihr Haar das Licht reflektiert. Sollten Sie jedoch zu schnell fettendem Haar neigen, empfiehlt es sich eine der anderen Anwendungen auszuprobieren und von dieser hier die Finger zu lassen.

Die kalte Brause – nichts für Warmduscher
Ein einfaches und auch schnelles Hausmittel für glänzende Haare lässt sich ganz einfach während der morgendlichen Dusche unterbringen. Einfach ganz am Ende der Prozedur die Haare für ungefähr zehn Sekunden mit eiskaltem Wasser abbrausen. Das schließt die Haarstruktur und das Licht wird besser gespiegelt. Danach trocknen und wie gewohnt frisieren.

Mineralwasser für durstige Haare
Als mildere Alternative für die kalte Dusche empfiehlt es sich auch, eine Flasche Mineralwasser als Abschluss der täglichen Wäsche über die Haare zu kippen. Auf diese Weise kann man den Kalk, der sich bei uns im Leitungswasser befindet und die Haare zusätzlich matter wirken lässt, auswaschen.

Eigelb für mehr Feuchtigkeit
Sollten Sie mal etwas mehr Zeit haben, empfiehlt sich auch folgende Haarmaske: Sie nehmen zwei Eier und trennen das Eigelb und das Eiweiß voneinander. Nun schlagen Sie das Eigelb leicht luftig und schmieren es sich ins feuchte Haar. Zum Schutz, und um die Wirkung zu intensivieren, Frischhaltefolie oder ein warmes Handtuch um die Haare wickeln und nach 15 Minuten restlos ausspülen.

Viel Spaß beim Ausprobieren dieser Hausmittel für glänzende Haare und natürlich beim Glänzen!