Hausmittel zum Messing putzen

Wer keine Lust mehr auf Chemie im Haushalt hat, braucht ein praktisches Hausmittel zum Messing putzen.


Mancher Gegenstand aus Messing mag ja hübsch anzusehen sein, wenn er eine schöne Patina hat und wie ein altes Sammlerstück aussieht. Aber wenn man sein Messing lieber in schönem Glanz präsentieren will, braucht man ein gutes Hausmittel zum Messing putzen.

 

Hausmittel zum Messing putzen schützen die Umwelt

  • Die handelsüblichen Chemikalien, die für die Reinigung von Messing angeboten werden, enthalten meistens Zusätze, die üblen Geruch verursachen. Dieser Geruch und die Ausdünstungen können bei empfindlichen Menschen Allerigen auslösen.

 

  • Da ist es besser, sich auf die alten Hausmittel zum Messing putzen aus „Großmutters Nähkästchen“ zu erinnern, vor allem, weil hierbei auch die Umwelt geschont wird. Eine sehr einfache und zielführende Methode ist es, auf eine halbierte Zitrone genügend Salz zu geben und damit die Oberfläche des Messinggegenstandes gründlich abzureiben. Nach dieser Vorgehensweise wird der Gegenstand mit einem feuchten Tuch sorgfältig von allen Resten des Salzes und der Zitrone gereinigt und anschließend mit einem trockenen, feinen Tuch nachpoliert. Am besten eignet sich zum Nachpolieren ein Mikrofasertuch.

 

  • Ein anderes, ebenso wirksames Hausmittel zum Messing putzen ist die Essig-Mehl-Salz-Methode. Hierzu wird eine Paste aus Essig, Mehl und Salz (jeweils zu gleichen Teilen) hergestellt, die dick auf das Messingteil aufgetragen wird. Nun lassen Sie die Paste eintrocknen, waschen sie dann gründlich ab und polieren sorgfältig.

 

 

Zahnpaste als schonendes Putzmittel für Messing

  • Viele Hausfrauen schwören darauf, einfach Zahnpaste als Messingputzmittel zu verwenden. Dies ist sicherlich die schonendste Methode, denn was für die Zähne und somit für den menschlichen Körper gut ist, sollte dem Messing nicht schaden können. Als Werkzeug eignet sich hier übrigens, besonders bei kleinen Gegenständen und Ritzen, eine ausgediente Handzahnbürste oder eine billig gekaufte elektrische Zahnbürste.

 

So verhindern Sie neuerliches Anlaufen von Messing

  • Messing ist eine Metalllegierung aus Zink und Kupfer. Je nachdem, wie viel Zinkgehalt die Mischung hat, variiert der Goldton des Metalls von hell zu dunkel. Wie jedes Metall oxidiert auch Messing. Echten Schutz bietet ausschließlich eine Lackierung, zum Beispiel aus Zaponlack. Eine regelmäßige Anwendung eines Hausmittels zum Messing putzen verhindert, dass sich Ihr Lieblingsstück vollständig verfärbt.