Heiratsvermittlungen - Online-Partneragenturen im Vergleich

Wenn man den Traumpartner nicht im Freundeskreis oder beim Sport trifft, dann gibt es die Möglichkeit, in Online-Partneragenturen den richtigen Partner zu finden. Informieren Sie sich im Vorfeld über die unterschiedlichen Portale wie eDarling, Elitepartner oder Partship und wählen Sie dann das für Sie passende aus.


Es gibt eine große Auswahl an Heiratsvermittlungen, jedoch gibt es große Unterschiede, die man im Vorfeld beachten sollte. Im Onlinebereich gibt es viele Partnerportale, wo auch Heiratsvermittlungen möglich sind. Egal, für welche Plattform man sich entscheidet, man sollte nicht zu lange für ein Treffen in der "Realität" mit dem Traumpartner warten.

eDarling – einfach den richtigen Partner finden!

  • Bei der Anmeldung bei eDarling muss jedes neue Mitglied einen ausführlichen Persönlichkeitstest ausfüllen. Durch diesen Test und die von eDarling entwickelte „IdealPartnerMethode“ erhält man binnen kurzer Zeit passende Partnervorschläge.
  • Diese Partnerplattform bietet eine sehr hohe Seriosität und Qualität an. Auch der Männer- und Frauenanteil ist etwa ausgeglichen. Die Kosten liegen im Mittelfeld bei über 120 Euro pro Monat. eDarling. de hilft bei der Partnersuche und ist auch eine tolle Plattform für Heiratsvermittlungen im Internet.

Parship – die Online-Partneragentur

  • Diese Plattform ist mit über zehn Millionen Mitgliedern die größte deutschsprachige Online-Partner- und Heiratsvermittlung. Bei Parship muss das neue Mitglied auch einen genauen Persönlichkeitstest für die optimale Partnerzuordnung ausfüllen.
  • Diese Plattform ist preislich relativ hoch anzusiedeln, da die kostenlose Variante nur eine Profilanlegung und ein Persönlichkeitsgutachten inkludiert. Kontaktaufnahmen sind nicht möglich. Die Kosten für eine Premiummitgliedschaft für drei Monate liegen hier bei über 170 Euro.
  • Bei Parship ist das Niveau der Singles sehr hoch und die User können auch gebührenpflichte Extras wie zum Beispiel ein Telefoncoaching nutzen. Das Frauen-Männer-Verhältnis liegt bei etwa 50:50.

Elitepartner – Partnersuche für Akademiker und Singles mit Niveau

  • Heiratsvermittlungen für die Zielgruppe der Akademiker. Die Plattform wurde von einem ehemaligen Parship-Mitarbeiter gegründet und bietet fast die gleichen Features wie Parship an. Der Persönlichkeitstest wurde allerdings etwas realitätsnäher gestaltet.
  • Nach dem Persönlichkeitstest erhält man kostenlose Partnervorschläge, die sich an einem Matching orientieren. Für die Kontaktaufnahme muss man allerdings eine Mitgliedschaft abschließen. Der Männer-Frauen-Anteil ist auch hier relativ ausgewogen, und die Kosten bei einer dreimonatigen Premiummitgliedschaft liegen bei über 150 Euro.

Be2 – Liebe des Lebens finden

  • Diese Heiratsvermittlung im Internet gehört neben Parship zu der größten Plattform für Singles. Die Funktionsweise ähnelt dem System von Parship und Elitepartner, jedoch werden bei dem psychologischen Persönlichkeitstest andere Schwerpunkte gesetzt. Der Test und die ersten Partnervorschläge sind kostenlos.
  • Für eine weitere Kontaktaufnahme muss wie bei den anderen Plattformen auch eine Premiummitgliedschaft abgeschlossen werden. Die 3-Monatsmitgliedschaft liegt bei über 140 Euro und bei den Mitgliedern überwiegen die Frauen. Der Vorteil bei den Heiratsvermittlungen bei Be2 ist, dass es sich um ein internationales Portal handelt und man den Traumpartner in vielen anderen Ländern suchen kann.