Hepatitis A Impfungen - Leberentzündung durch Viren verursacht

Durch den erhöhten Impfschutz in Europa und Nordamerika, sind die Zahlen der Erkrankten immens zurückgegangen. Hepatitis A Impfungen empfehlen sich, da nicht nur in Reiseländern die Gefahr wartet, sich zu infizieren


Bei der Hepatitis A handelt es sich um eine Entzündung der Leber. Die Krankheit ist auf dem europäischen Kontinent vor allem in Süd- und Südostasien verbreitet, kommt aber auch in Afrika, Asien sowie in Mittel- und Südamerika vor.

Reiseerkrankung
Bei etwa 50 % der Hepatitis A Erkrankungen handelt es sich um Reiseerkrankungen, die Touristen aus ihrem Urlaub mitbrachten. Aber auch gemeinschaftliche Einrichtungen wie z. B. Kindergärten bergen die Gefahr einer Infektion mit Hepatitis A.

Auffrischung nach zehn Jahren
Der erhöhte Impfschutz in der Bevölkerung in Europa und Nordamerika sorgte für einen Rückgang der Infektion. Dennoch ist die Gefahr nicht gebannt und gerade bei Reisen ins Ausland empfehlen sich immer Hepatitis A Impfungen. Der Impfschutz hat eine Wirkungsdauer von zehn Jahren, danach sollte man ihn wieder auffrischen. Seit einigen Jahren ist auch eine Kombinationsimpfung gegen Hepatitis A und B möglich.

 

Übertragung auf fäkal-orale Weise
Das Hepatitis A Virus überträgt sich auf fäkal-orale Weise durch Kontakt- oder Schmierinfektion. Es kann damit sowohl durch engen Personenkontakt, durch verunreinigtes Trinkwasser oder Nahrungsmittel übertragen werden. Daher stellen fäkalgedüngtes Gemüse wie z. B. Salate oder auch Muscheln, Schalentiere oder Austern eine Gefahr dar.

 

Nahrungsmittelhygiene wichtig
Personen, die den Hepatitis A Virus in sich tragen, können ihn übertragen, auch wenn die Krankheit bei ihnen selbst noch nicht ausgebrochen ist. Achten Sie auf jeden Fall im Ausland so gut wie möglich auf Ihre Nahrungsmittelhygiene. Denn auch wenn Sie sich Hepatitis A Impfungen eingeholt haben, übertragen sich auch andere gefährliche Krankheiten über verunreinigte Lebensmittel. 

 

Mehr Informationen über Hepatitis A finden Sie in der Rubrik Krankheiten - Hepatits A.