Heubad - Altbürgerliche Badeform

Warm und weich im Heu - wer im Heubad liegt, liegt gesund. Denn es hilft nicht nur bei Gelenkbeschwerden, sondern fördert auch die Durchblutung.


Ob Wiesenheu oder Bergheu – ein Heubad soll sich anfühlen wie ein Bett in den Wolken. Dabei liegen Sie, eingewickelt in ein Handtuch mit geschlossenen Augen und
entspanntem Gesicht im Heu.

Das Heu macht's

  • Schon Pfarrer Kneipp, Namensgeber der berühmten Kneippkur, schien seinerzeit überzeugt von der heilenden Kraft des Heus, so schrieb er doch 1896 darüber, welche Schmerzen Heu zu lindern vermag. Tatsächlich kann Heu so einiges.
  • Neben dem wohlriechenden Kumanin sind auch ätherische Öle, Vitamine, Kohlensäure, Milchsäure und Carotin im Heu zu finden. Alles gute Stoffe, die durch ein Bad im Heu auch den menschlichen Körper erreichen und ihn auf positive Art und Weise beeinflussen.

Im warmen Heu liegt es sich besser

  • Vor der Erwärmung auf etwa 40 Grad Celsius wird das frische Therapieheu gründlich durchwässert. Die anschließende Erhitzung bewirkt, dass die im Heu enthaltenden ätherischen Öle freigesetzt werden und so für den entspannenden Effekt sorgen. Therapieheu allerdings ist kein normales Heu, was von einer Wiese gemäht wurde.
  • Eigens für solche Zwecke pachten die Verwender Wiesen, die nach strengen ökologischen Richtlinien gepflegt wird. Diese Wiesen werden nur einmal im Jahr gemäht, um die Natürlichkeit zu bewahren, niemals gedüngt oder mit Pestiziden behandelt.
  • Auf diesen speziellen Wiesen blühen vielfältige Pflanzenarten wie Edeltraute, Frauenmantel, Ehrenpreis, Erika und Enzian, die auch über natürliche Heilkräfte verfügen und duften. Daher ist ein Heubad ein besonderes und sinnliches Erlebnis.

Gut bei Gelenkbeschwerden

  • Die Ganzkörper-Kräuterdunst-Behandlung, wie man das altbäuerliche Heubad auch nennt, wirkt in vielerlei Hinsicht positiv auf den Körper. Allen voran soll es verspannte Muskeln lösen und Erschöpfungszustände beseitigen.
  • Aber auch Gelenkbeschwerden wie Rheuma oder Arthritis können durch ein Bad im Heu verbessert werden. Des Weiteren wirkt Heu gut auf das Immunsystem, entgiftet und entschlackt den Körper sowie fördert die Durchblutung.