Hilfe bei der Orientierung: Karriere-Coaching

Wer auf der Karriereleiter nach oben will, braucht manchmal konkrete Hilfe von außen. Ein spezielles Karriere-Coaching kann die Lösung sein.


Egal ob man mitten im Berufsleben steht oder sich nach einer Neuorientierung sehnt, die Hilfe durch ein Karriere-Coaching kann wirklich jeder in Anspruch nehmen. Beim langfristigen Karriere-Coaching hilft der Berater dabei, die Neigungen des Kunden zu deuten, um so mit ihm eine neue berufliche Perspektive zu entwickeln – schließlich sollte der gewählte Beruf möglichst Freude machen. Der Coach assistiert dabei, sich selbst und seine Möglichkeiten kennenzulernen. Gerade hierbei kann ein objektiver Blick helfen, da man sich selbst meist schwertut, seine Fähigkeiten realistisch einzuordnen. Doch auch kurzfristiges Karriere-Coaching gibt es. Dies kann beispielsweise vor einem wichtigen Vorstellungs- oder Gehaltsgespräch vonnöten sein.

Gespräch und Fragebogen

  • Der Coach führt zuerst ein Gespräch, um den Klienten ein wenig besser kennenzulernen. Hiernach füllt der Klient spezielle Fragebögen aus, deren Antworten dem Karriere-Coach bei seiner Analyse helfen, persönliche Stärken und Schwächen des Klienten zu analysieren.
  • Der Coach hilft dann dabei, herauszufinden, welche Weiterbildungen oder andere Veränderungen den Klienten auf der Karriereleiter ganz nach oben bringen. Außerdem werden Strategien entwickelt, die helfen sollen, Bewerbungen – vom Schriftstück bis zum Vorstellungsgespräch – zu optimieren. Oft hat der Coach auch konkrete Tipps, an welche Firmen und Unternehmen sich der Klient wenden könnte.

Erstellung eines Persönlichkeitsprofils

  • Vorher wird jedoch ein Persönlichkeitsprofil erstellt. Denn nur durch lange, möglicherweise recht intime Gespräche kann der Karriere-Coach die tatsächlichen Stärken und Schwächen des Klienten herausfinden, um dann individuelle Lösungen zusammen mit dem Klienten zu entwickeln.
  • Meist hinterfragt der Coach die persönliche Motivation hinter der gewünschten Umorientierung, sodass die berufliche Neuorientierung auf jeden Fall den Vorlieben und Talenten des Klienten entspricht. Kommen der Klient und der Coach gemeinsam zu der Erkenntnis, dass ein anderer Beruf angestrebt werden soll, können ein Fernstudium oder eine Umschulung geplant werden.
  • Beim kurzfristigen Karriere-Coaching geht es dagegen darum, den Klienten auf eine einmalige spezifische Situation optimal vorzubereiten, wie zum Beispiel auf ein anstehendes Vorstellungs- oder Gehaltsgespräch. Seriöse Karriere-Coaching-Anbieter sollten sowohl das langfristige wie auch das kurzfristige Coaching anbieten. Holen Sie vor Vertragsabschluss mit dem gewählten Anbieter unbedingt Referenzen ein, um auf jeden Fall an einen seriösen Coach zu gelangen, der Erfahrung mit der Materie hat.