Hilft Aloe Vera gegen Sonnenbrand?

Dank ihrer feuchtigkeitsspendenden Wirkung ist die Aloe Vera gegen Sonnenbrand eine wohltuende Alternative zu den handelsüblichen Pflegemitteln.


Mit den ersten Frühlingsstrahlen kommt auch der Wunsch nach einem Sonnenbad. Bei der sich stetig erhöhenden UV-Strahlung ist es notwendig, die Haut von Anfang an vor zu starker Sonneneinwirkung zu schützen. Ist es jedoch bereits zu spät und der Sonnenbrand hat sich auf der Haut ausgebreitet, dann ist es wichtig, diese mit einem feuchtigkeitsspendenden Pflegemittel zu regenerieren und ihr die fehlenden Nährstoffe zurückzugeben.

Das richtige Pflegemittel

  • In Fachmärkten findet man mittlerweile eine Vielzahl von Pflegemitteln, die zusätzlich den wohltuenden Zusatz von Aloe Vera gegen Sonnenbrand enthalten. Durch den hohen Anteil an Alkohol, haben die meisten auch einen angenehmen und kühlenden Erfrischungseffekt. Die Regenerierung der Haut kommt jedoch bei diesen Mitteln meist zu kurz. Oft wird dann ein zusätzliches Produkt zum Aufbau von sonnengeschädigter Haut benötigt.
  • Es muss jedoch nicht immer zu künstlichen Präparaten gegriffen werden, um die geschädigte Haut zu pflegen. Auch die Natur bietet eine Vielzahl von Hausmitteln, die wohltuend und hilfreich bei einem Sonnenbrand sind.
  • In den letzten Jahren hat sich dabei die Aloe Vera mit ihren heilenden Wirkstoffen stark etabliert. Doch wie steht es eigentlich mit der Wirkung von Aloe Vera gegen Sonnenbrand?

Die Aloe Vera mit heilender Wirkung

  • Dank ihrer Vielzahl von pflegenden Inhaltsstoffen und deren regenerierenden und aufbauenden Wirkungen für die Haut, ist die Aloe Vera gegen Sonnenbrand bestens geeignet. Wer dieses Liliengewächs zu Hause hat, kann sich das Gel gleich erntefrisch auftragen. Dazu schneidet man ein Blatt ab und ritzt es der Länge nach auf. Durch diese Öffnung tritt dann das flüssige Gel aus, welches direkt auf die verbrannte Haut aufgetragen wird.
  • Es ist ratsam, sich im Anschluss nicht gleich die Kleider überzustreifen, sondern das Gel zuerst einziehen zu lassen. Wer auf Reisen gehen will oder ein Fertigprodukt bevorzugt, kann sich in Apotheken oder Reformhäusern ein fertiges Aloe Vera Gel kaufen. Auch im Internet findet man diverse Angebote von herausragenden Aloe Vera Gels.
  • Das Gel kann übrigens auch bei kleinen Verletzungen angewendet werden. Dank der guten und feuchtigkeitsspendenden Wirkung sollte die Aloe Vera gegen Sonnenbrand in keinem Haushalt fehlen.