Holzherde zum Kochen

Immer häufiger sieht man in Schaufenstern und Werbeprospekten Holzherde nach historischem Vorbild. Sie vermitteln nicht nur nostalgisches Ambiente, sondern sind auch praktisch.


Zu Zeiten, als es noch keine Elektrizität gab, wurden die Speisen auf Feuerherden zubereitet. Heutzutage kann man sich dies kaum mehr vorstellen – Holz oder Kohlen holen und Feuer entfachen, wenn man einen heißen Tee trinken oder Kartoffeln kochen möchte? Mittlerweile werden in den meisten Haushalten Herde genutzt, die mit Elektrizität oder Gas betrieben werden. Manchmal trifft man aber auf Herde, in denen man mit Holz heizen muss.

Holzherde – nostalgisch oder praktisch?
Es gibt unterschiedliche Gründe, die für die Anschaffung eines Holzherdes sprechen. Viele Menschen schätzen die gemütliche und nostalgische Atmosphäre, die solch ein Herd verbreitet. Außerdem wird die Wärme, die durch das Feuer im Innenraum des Herdes entsteht, nicht nur zum Kochen genutzt, sondern es wird auch Wärme im gesamten Raum verbreitet. Ein weiteres Argument für den Kauf eines solchen Herdes ist, dass er auch an Plätzen betrieben werden kann, an denen weder ein Anschluss an die Strom- noch an die Gasversorgung besteht. Dies ist zum Beispiel in zahlreichen Alm- und Waldhütten der Fall, in diesen Gebäuden sind Holzherde sehr praktisch.

Bauliche Voraussetzungen
Wenn man einen Holzherd anschaffen und in einem Raum installieren möchte, hat man im Vorfeld die Voraussetzungen zu prüfen. Es ist notwendig, dass der Raum über einen Schornsteinanschluss verfügt: Der durch das Feuer entstehende Rauch muss schließlich durch ein Rohr, das mit dem Schornstein verbunden ist, nach draußen entweichen. Der Schornstein hat in regelmäßigen Abständen vom zuständigen Schornsteinfeger überprüft und gereinigt zu werden. Wenn ein Schornstein mehrere Jahre nicht genutzt wurde, ist es vorgeschrieben, die Inbetriebnahme von einem Schornsteinfeger genehmigen zu lassen.

Holzherde kaufen
Es gibt viele Hersteller von Holzherden und deren aktuelle Modelle werden sowohl in Fachgeschäften als auch im Internet zum Verkauf angeboten. Eine Online-Recherche lohnt sich, wenn man sich einen Überblick über die Modelle der unterschiedlichen Produzenten und die Händler-Preise verschaffen will. Bevor man jedoch die endgültige Kaufentscheidung trifft, ist es ratsam, den Holzherd in Augenschein zu nehmen. Außerdem sollte man darauf achten, dass es sich um ein sicherheitsgeprüftes Modell handelt.