Holzpuzzle Anleitungen zum selber machen

Nachdem das Holzpuzzle ein schönes Naturspielzeug ist, kommt es bei Eltern richtig gut an. Die Puzzles können gekauft, oder auch mit einer Holzpuzzle Anleitung selbst gebastelt werden.


Ein Puzzle trainiert das Vorstellungsvermögen und die Geduld von Kindern, das funktioniert natürlich nicht nur mit einem gekauften Puzzle, man kann ein Puzzle auch selbst mit den Kindern gestalten. Mit der Holzpuzzle Anleitung ist dies einfach und schnell erledigt und es macht eine Menge Spaß. Je nach Lebensalter der Kinder kann das Puzzle unterschiedlich aussehen, bereits mit zwei Jahren kann man anfangen, einem Kind ein Puzzle zu basteln. Am Anfang sind die Teile des Puzzles noch groß und es sind sehr wenige Teile. Auch ein Sicherheitsaspekt steht dahinter, ein Kind soll die Teile schließlich nicht verschlucken können. Ab neun Jahren kann man mit einer Holzpuzzle Anleitung bereits ein großes Puzzle anfertigen, hier sind die Teile meist nicht mehr einfarbig, sondern sie stellen bereits Bilder dar. Bei einem Puzzle ist es immer wichtig, dass ein Kind nicht überfordert wird, es spielt auch eine Rolle, wie sehr das Kind ein Puzzle im Vergleich zu anderem Spielzeug liebt.

 

Allgemeine Informationen zum Holzpuzzle

  • Für die Kleinkinder sind die Holzpuzzle einfarbig, wichtig ist, dass ein Kind erlernt, was ein Puzzle ist. Erkennt ein Kind die Lösung nicht zeitnah, so sollten die Eltern ein Kinder ermutigen, weiterzumachen oder ihm auch helfen. Die Kinder sollten immer dazu ermuntert werden, ein Puzzle zu spielen.
  • Es ist wichtig, ein Motiv auszuwählen, das bei einem Kind eine beliebe Figur darstellt. Neben einem normalen Holzpuzzle kann man auch ein Knobelpuzzle anfertigen, dies erfreut sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein.
  • In der heutigen Zeit sind Naturspielzeuge sehr gefragt, es gibt immer mehr Eltern, die den Wunsch verspüren, dass die Kinder viel mit Holzspielzeug spielen.
  • Es ist allerdings nicht einfach, ein Holzpuzzle zu kaufen, nur relativ wenige Spielzeuggeschäfte führen diese im Sortiment.
  • Wer ein Holzpuzzle möchte, muss somit mehrere Geschäfte aufsuchen, oder man kann mit Hilfe einer Holzpuzzle Anleitung selbst eines gestalten.

 

Die einzelnen Schritte mit einer Holzpuzzle Anleitung

  • Ein gewünschtes Bild wird auf eine dünne Holzplatte aufgemalt, anschließend wird das Bild mit einer Holzlasur lasiert, damit die Lebensdauer des Puzzles verlängert wird. Nachdem die Lasur getrocknet ist, kann man auf der Rückseite Puzzleteile aufzeichnen.
  • Man kann auch bereits vorhandene Puzzleteile als Schablone verwenden. Die Puzzleteile werden im Anschluss ausgeschnitten, hierfür kann ein dünnes Sägeblatt verwendet werden. Wenn das Puzzle ausgesägt wird, muss man natürlich aufpassen.
  • Es ist wichtig, konzentriert zu arbeiten, deshalb sollte etwas Zeit eingeplant werden. In der Regel ist kein besonderes handwerkliches Geschick erforderlich, dennoch sind die Sägen scharf, wodurch eine Verletzungsgefahr gegeben ist.