Homepage in Suchmaschinen eintragen: Tipps

Wie Sie Ihre Homepage in Suchmaschinen eintragen können und welche Vorbereitungen Sie bezüglich Ihrer Internetseite treffen sollten.


Wer seine Internetseite effektiv einsetzen möchte und so viele Besucher wie möglich auf seine Seite ziehen will, kommt nicht darum herum, seine Homepage in Suchmaschinen eintragen zu müssen. Das Eintragen selbst ist dabei weniger das Problem, aber Sie müssen Ihre Seite vorher optimieren.

Die Seite mit den passenden Suchwörtern optimieren

  • Bevor Sie Ihre Homepage in Suchmaschinen eintragen, muss Ihre Seite mit bestimmten Suchwörtern ergänzt werden. Hierzu müssen Sie den HTML Code mit so genannten Meta Tags ergänzen.
  • Öffnen Sie die Seite in einem Editor und stellen Sie diese in HTML dar. Ergänzen Sie den Code nun mit dem Eintrag meta name="keywords“. Dieser Eintrag besagt, dass an dieser Stelle Suchmaschinenoptimierte Schlüsselwörter eingesetzt werden.
  • Platzieren Sie daneben die Zeile content="Suchwort, Suchwort, Suchwort" …und so weiter. Sie können beliebig viele Suchwörter in diese Textzeile eintragen. Am besten fertigen Sie sich vorher eine Liste an, welche Suchwörter Sie genau eintragen wollen, denn Suchwörter sollten auch ein wenig mit Bedacht gewählt werden und auf das Thema Ihrer Seite bezogen sein. Danach können Sie mit dem Homepage in Suchmaschinen eintragen beginnen.

Das passende Tool um die Homepage in Suchmaschinen eintragen zu können

  • Jeder Anbieter, der Hosting für Webseiten betreibt, hat in seinem Servicebereich ein Tool, welches Ihre Seite auf beliebig viele Suchmaschinen eintragen kann. Wählen Sie dabei auch diese Suchmaschinen gut aus, denn es gibt darunter sehr viele Anbieter, deren einziger Zweck es ist, Sie anschließend mit Spam Mails zu überfluten.
  • Beschränken Sie sich bei Ihrer Auswahl auf die gängigen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Microsoft. Es hört sich zwar prima an, in über einhundert Suchmaschinen vertreten zu sein, doch wer nutzt schon solch exotische Seiten, wenn die gängigen Suchmaschinen doch viel mehr bieten. Es reicht somit aus, in etwa zehn bis fünfzehn Suchmaschinen vertreten zu sein.
  • In diesem Eintragstool werden Sie noch einmal nach Suchwörtern gefragt. Kopieren Sie sich diese Suchwörter aus Ihrem HTML Code und fügen diese dann in das Feld ein. Bestätigen Sie nun alles und warten Sie auf die Bestätigungsmail des Suchmaschinenanbieters.
  • Sie werden meist noch aufgefordert, einen Bestätigungslink anzuklicken um die Homepage in Suchmaschinen eintragen zu können. In der Regel dauert es dann zwei bis drei Wochen, bis Ihr Eintrag in den Suchmaschinen aktiv ist. Bei manchen Anbietern kann es auch ein wenig länger dauern. Sie können dies immer kontrollieren, in dem Sie eines Ihrer Suchwörter in der jeweiligen Suchmaschine abfragen.