Hut basteln selbst gemacht

Hut basteln: Mützen und Hüte lassen sich auf viele Arten und mit unterschiedlichsten Materialien selber machen und gestalten.


Beim Hut basteln, nähen oder stricken, kommt es vor allem darauf an, wie der Hut aussehen soll und für welchen Zweck er später verwendet wird. Ein Hut aus Papier eignet sich meistens eher für einen kleinen Partygag oder als Kopf- und Haarschutz bei diversen Heimarbeiten. Beim Streichen und Tapezieren im eignen Heim ist der aus Papier gebastelte Hut nur noch sehr schwer wegzudenken - und er ist mit sehr wenig Aufwand und Know-how gemacht.

Hut basteln: modisches Accessoire aus Stoff
Soll es eher ein modisches Accessoire sein, welches selbstgemacht sein soll, ist durchaus etwas mehr Mühe gefragt. Mit ein wenig Können und Geschick lässt sich ein Hut aber auch ohne großen Aufwand nähen, stricken oder häkeln. Je nachdem, wie man beim Hut basteln vorgehen will, benötigt man passenden Stoff, Nadel und Faden oder eine Nähmaschine, Wolle sowie Strick- oder Häkelnadeln. Beim genähten Hut sollte ein Schnittmuster hinzugezogen werden, welches auf den gewünschten Stoff übertragen und nach Anleitung zusammengenäht werden muss. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass alle Nähte - auch die nicht sichtbaren - sauber eingeschlagen werden.

Hut basteln: trendiger Hut aus Wolle
Im Trend sind nach wie vor Hüte und Mützen aus Wolle. Zwar dauert es länger einen Hut zu stricken oder zu häkeln, doch nichts hält besser warm und ist langlebiger. Hut basteln, stricken oder häkeln: Beim Stricken und Häkeln benötigt man weniger einen vorgegebenen Schnitt, als etwas Fachwissen. Dieses hat man sich aber schnell angeeignet - vor allem, da ein Hut schnell und einfach gestrickt oder gehäkelt ist. Zu Beginn geht man so vor, als würde man ein rundes Platz- oder Tischdeckchen fertigen. Dabei sollte man vorher den Kopfumfang messen und etwas über diesen hinaus arbeiten. Ist man auf der Höhe der Ohren angekommen, verringert man die Maschenanzahl nach und nach auf die des Kopfumfanges. Das verleiht dem Hut seine Passform. Möchte man einen Schirm oder einen Hutrand anbringen, fügt man an den gewünschten Stellen einfach wieder Maschen hinzu. Hier muss im Nachhinein allerdings gestärkt werden, damit der Hut die gewünschte Form erhält.