Hutschenreuther-Teller für Sammler

Unter Sammlern und Liebhabern gelten die Hutschenreuther Teller als begehrte Sammelobjekte der Porzellanmanufaktur in Selb.


Hutschenreuther Teller sind für Sammler und Liebhaber dieses Porzellans aus Selb beliebte Sammelstücke. Die Gründung der traditionellen Porzellanmanufaktur erfolgte im Jahre 1814. Hutschenreuther konnte sich seit dieser Zeit als Hersteller für gehobene Tischausstattung weltweit etablieren. Porzellan wurde damals überall dort hergestellt, wo es auch die nötigen Voraussetzungen dafür gab, Wälder als Energiespender und Kaolin, der aus der Oberpfalz und aus Böhmen angeliefert wurde.

Hutschenreuther Teller – immer etwas Besonderes
Einzigartige Tischkultur und künstlerisch gestaltete Figuren, welche durch die Natur inspiriert wurden, geben Farben und Formen von Fauna und Flora wieder. Liebevoll gestaltete Motive aus jeder Jahreszeit, begleiten das Hutschenreuther Porzellan durch das Jahr. Die Manufaktur Hutschenreuther ist Hersteller von Porzellan mit Sitz in Selb in Bayern und produziert seine Waren ausschließlich in Deutschland. Hutschenreuther ist heute ein Teil von BHS Tabletop, einer Aktiengesellschaft, welche die drei großen Porzellanhersteller Bauscher, Tafelstern und Schönwald in sich vereint.

Tafelstern entstand erst im Jahr 2007 aus der früheren Firma Hutschenreuther. Die Hauptaktionäre der AG sind die Deutsche Bank, die Münchener Rückversicherungsgesellschaft und die ProHeq GmbH. Aber dennoch wird meistens der Name Hutschenreuther verwendet, da dieser bei allen Kunden, Liebhabern und Sammlern der Hutschenreuther Teller – und anderer Artikel dieser Marke – wohl eher bekannt ist.

Einige Serien von Hutschenreuther und Outlet
Zeitlos und trotzdem klassisch ist die Serie „Luna Shalimar“, zarte Blüten wurden hier auf Bone China Porzellan gezaubert. Die Serie „Maria Theresia Papillon“ ist seit der Gründung von Hutschenreuther auf dem Markt und hat sich hier bei der gehobenen Tischkultur etabliert.

Mit „Blau Zwiebelmuster“ kam eine Serie auf den Markt, die alle modischen Tends erfolgreich überstanden hat und auch heute noch immer sehr beliebt ist. Das Porzellan „Medley“ entstand, weil die Hersteller durch das Flair von New England inspiriert wurden und diese auf dem Porzellan wiedergeben wollten. Limitierte Jahreseditionen wie Weihnachtsglocken und Weihnachtsteller von Hutschenreuther sind immer wieder heiß begehrt und schnell vergriffen.

Hutschenreuther selbst bietet im Outlet in Selb Porzellan und Haushaltsartikel der Marke an, der Kunde kann hier zwischen 30 und 70 Prozent gegenüber den gegenwärtigen oder ehemaligen Preisen einsparen. Hutschenreuther Teller können hier ebenfalls von Liebhabern oder Sammlern erstanden werden.