Hydrotherapie

Die Wasserreize bei einer Hydrotherapie tragen zur Aktivierung des Kreislaufs oder des Immunsystems bei. Hierbei tritt eine hydrotherapeutische Schmerzlinderung ein.


Bei der Hydrotherapie werden spezielle Wasserreize gesetzt. Diese Reize aus der Wasseranwendung (teilweise auch in Form von Dampf) dienen der Aktivierung des Kreislaufs oder des Immunsystems, können aber auch  zur Linderung von Schmerzen führen. Dies nennt man hydrotherapeutische Schmerzlinderung.