Im Browser automatische Updates aktivieren: Mozilla, IE und Co.

Im Browser automatische Updates aktivieren: Eine Anleitung für Mozilla Firefox, den Internet Explorer, Google Chrome und Opera.


Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihr Browser stets auf dem neuesten Stand ist, dann ist es eine Notwendigkeit, dass automatische Updates aktiviert sind. Im Browser automatische Updates aktivieren funktioniert bei den einzelnen unterschiedlichen Browser auch auf verschiedene Art und Weise.

 

 

Im Browser automatische Updates aktivieren: Mozilla Firefox

  • Um die automatischen Updates unter Mozilla Firefox in der Version Vier zu aktivieren, öffnen Sie erst einmal den Browser. Nun klicken Sie auf den oben links befindlichen „Firefox“-Button. In dem sich öffnenden Menü klicken Sie auf „Einstellungen“. Im nächsten Fenster klicken Sie oben rechts auf „Erweitert“ und wählen dann weiter unten die Registerkarte „Update“ aus. Nun setzen Sie einfach unter „Automatisch auf Updates überprüfen für:“ einen Haken vor Firefox. Des Weiteren können Sie sich weiter unten dafür entscheiden, ob gefundene Updates autmatisch installiert werden sollen oder ob Sie in diesem Falle über das weitere Vorgehen entscheiden möchten. Setzen Sie einfach einen Haken vor die gewünschte Option. Abschließend klicken Sie unten auf den Button „OK“.

 

Automatische Updates für den Internet Explorer aktivieren

  • Wenn Sie möchten, dass der Internet Explorer regelmäßig aktualisiert wird, können Sie dies veranlassen, indem Sie zunächst auf den Start-Button Ihrer Taskleiste klicken. Nun wählen sie die Systemsteuerung und klicken unter „Sicherheit“ auf „Nach Updates suchen“. Als nächstes klicken Sie auf der linken Seite auf „Einstellungen ändern“. Im unteren Drittel des sich öffnenden Fenster finden Sie die Zeile „Microsoft Update“. Setzen Sie darunter einfach einen Haken und bestätigen abschließend mit einem Klick auf „Ok“.

 

Im Browser automatische Updates aktivieren – bei Google Chrome unnötig

  • Sollten Sie Nutzer des Browsers Chrome von Google sein, dann haben Sie nicht die Option sich für oder wider automatische Updates zu entscheiden. Google Chrome sucht sdandardmäßig in regelmäßigen Abständen nach Updates, sodass Ihr Browser stets auf dem neuesten Stand bleibt.

 

Im Browser automatische Updates aktivieren beim Opera-Browser

  • Wollen Sie die automatischen Updates im Opera-Browser aktivieren, klicken Sie oben links auf „Menü“, dann auf „Einstellungen“ und wählen die Registerkarte Erweitert. Klicken Sie nun links auf „Sicherheit“ und wählen unter „Automatisches Update“ die gewünschte Option aus.