Immergrüner Kugelbaum: Hinweise zur Pflege

Ein Immergrüner Kugelbaum verleiht dem Garten auch im Winter ein gewisses Flair, denn er ist in der kahlen Jahreszeit ein idealer Farbtupfer.


Wer seinem Garten Struktur verleihen möchte, der sollte unbedingt auf Gehölze und immergrüne Pflanzen zurückgreifen. Ein immergrüner Kugelbaum hat zusätzlich den Vorteil, dass er auch im Winter mit seiner Farbe brilliert und so dem Garten das gewisse Etwas gibt.

Welche Arten von immergrünen Pflanzen für den Garten gibt es?

  • Bei Kugelbäumen ist dem Gärtner eine große Auswahl an immergrünen Pflanzen gewiss. Den Anfang machen die beliebten Rhododendren, die zusätzlich zu den wunderbaren grünen Blättern im Sommer eine Vielzahl von herrlich duftenden Blüten tragen. Als wahres Grünwunder dient der Buchs. Hier lässt sich ein immergrüner Kugelbaum schon aus einer ganz kleinen Pflanze heranziehen.
  • Mit viel Geduld kann hier ein Hochstämmchen geformt werden. Zuerst braucht man einen kräftigen Mitteltrieb, der den späteren Stamm bilden soll. Hier werden während der Wachstumsphase sämtliche Seitentriebe entfernt und dort wo später die Krone entstehen soll, wird auch der Haupttrieb gekappt. Um einen Kugelbaum zu erhalten, schneidet man alle Triebe ab, die nicht der natürlichen Kugelform entsprechen. Nach einiger Zeit hat man hier einen wunderbaren immergrünen Kugelbaum herangezogen, der hervorragend eine Einfahrt zieren kann.
  • Ein immergrüner Kugelbaum kann natürlich auch in jedem Gartenmarkt gekauft werden. Hier ist aber mit einem relativ hohen Preis zu rechnen und außerdem fehlt der Spaß, den man hat, wenn man sich solch ein Prachtexemplar selbst heranzieht.

Ein immergrüner Kugelbaum braucht keine besondere Pflege

  • Selbst im Winter ist ein immergrüner Kugelbaum leicht zu pflegen. Wichtig ist hier nur, dass er auch bei strengem Frost immer genügend Wasser bekommt. Viele Pflanzen verdursten regelrecht im Winter, weil die Menschen denken, dass die Pflanzen dann keine Feuchtigkeit brauchen, da die Erde ja nicht austrocknen würde.
  • Damit das Wasser auch die Wurzeln der immergrünen Pflanze erreicht, ist es hilfreich, wenn man beim Pflanzen schon eine Drainage mittels Schlauch direkt neben dem Wurzelballen platziert. Durch diesen Schlauch kann man dann auch im Winter direkt das Wasser an die Wurzeln der Pflanze bringen.
  • Ein immergrüner Kugelbaum sollte regelmäßig in der Wachstumsphase gedüngt und mit Nährstoffen versorgt werden. Dies hat zur Folge, dass er gut wächst und ein dichtes grünes Blattwerk das ganze Jahr über trägt.