Inhaber einer Handnummer ermitteln: Tipps und Tricks

Wer eine Handnummer ermitteln möchte, hat hierfür einige Möglichkeiten zur Auswahl, ob per Mailbox-Abfrage oder mit Hilfe des Online-Telefonbuches.


Oftmals kommt es vor, dass man häufig Anrufe von einer Handynummer erhält, die man nicht zuordnen kann. Wenn man in Erfahrung bringen möchte, wem die Nummer gehört, kann man die Handnummer ermitteln.

So kann man einen Besitzer einer Handnummer ermitteln

  • Es gibt die Möglichkeit eine Mailbox direkt anzuwählen, egal ob diese angeschaltet ist oder nicht. Wenn man hier den Ansagetext abwartet, kann man vielleicht auch einen Namen verstehen. An dieser Stelle hat man nun auch die Möglichkeit eine Nachricht auf Band zu sprechen.
  • Um eine Mailbox direkt anzuwählen muss man nach der Vorwahl eine zweistellige Zahlenfolge und dann die Rufnummer eintippen. Bei E-Plus ist es die Zahl 99, bei T-Mobile die 13, bei O2 die 33 und bei Vodafone die 50. Falls es sich um eine Straftat wie beispielsweise Stalking handelt, so kann einem die Polizei sicherlich weiterhelfen.
  • Wenn die Anrufe eingehen macht es in der Regel keinen Sinn, die Nummer gleich zurückzurufen. Es bringt dann eher etwas, zu einem ganz anderen Zeitpunkt von einem anderen Telefon aus die Nummer zu wählen. Nach dem besagten Abend kann man ein paar Tage vergehen lassen, bevor man die Nummer tagsüber wählt. Es bleibt zu hoffen, dass sich der Teilnehmer dann auch namentlich meldet.

Eine Handnummer ermitteln – Hierfür gibt es einige Möglichkeiten

  • Es gibt eine Online-Version von dem alljährlich aktualisierten Telefonbuch. Auf dieser Seite findet man auch einen Verweis mit der Bezeichnung Rückwärts-Suche. Wenn man diesen Link anklickt gelangt man zu einem Formular, wo man die Handnummer ermitteln kann.
  • Es funktioniert nur einen Besitzer und seine Anschrift zu bekommen, wenn der betreffende Teilnehmer der Suchmöglichkeit zugestimmt hat. Oftmals wird man in der Nacht angerufen, wenn man dann abnimmt, ist niemand am anderen Ende der Leitung. Man kann es auch nicht einfach klingeln lassen und sich nicht gestört fühlen, vielleicht nur das Handy ganz abstellen.
  • Viele sind es in der heutigen Zeit gewohnt, immer erreichbar zu sein, oftmals ist es etwas wichtiges, über das man benachrichtigt werden soll und muss. Unter Umständen kann es aber sehr hilfreich sein, wenn man von einem fremden Besitzer die Handnummer ermitteln könnte.