Innenlauf von Gardinenstangen: Materialien und ihre Vorteile

Mit dem Innenlauf von Gardinenstangen lässt sich nahezu jede Dekorationsidee im Handumdrehen verwirklichen. Auf welches Material man sich festlegt, hängt von den Bedingungen ab.


Zu einer individuellen und geschmackvollen Fensterdekoration gehört auch die Wahl der passenden Gardinenstange. Hier bietet sich der Einsatz einer modernen Lösung an. Der Innenlauf von Gardinenstangen hat, im Gegensatz zu den im Allgemeinen gebräuchlichen Metall Zwickern, mehrere Vorteile. Das Anbringen und Abnehmen der Fensterdekoration wird zum Kinderspiel. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich die Frau des Hauses die Arme verrenken musste um die Gardinen zum Waschen von den Fenstern und später wieder dran zu bekommen. Leichte X-Gleiter aus Kunststoff ermöglichen eine komfortable Handhabung und müssen zum Waschen nicht einmal herausgenommen werden. Man hat die Wahl zwischen einläufigen oder auch mehrläufigen Varianten. Aus dem großen Angebot verschiedenster Materialien lässt sich schnell die passende Wohndekoration erstellen. Ob Wand- oder Deckenmontage, nahezu jede Idee lässt sich mit dem Innenlauf von Gardinenstangen in die Tat umsetzen. Sogar der Einsatz von Paneelwagen für Schiebegardinen und Raffrollos ist mit einer mehrläufigen Gardinenstange problemlos zu verwirklichen.

Aluminium oder Metall
Eine sehr preiswerte Variante ist die Gardinenstange aus Aluminium. Auch verschiedene andere Metallträger sind im Handel erhältlich. Zahlreiche Endstücke aus Metall, Holz oder Kunststoff zaubern ein junges und unkompliziertes Wohnambiente. Für den Einsatz im geschäftlichen Bereich ist der Innenlauf von Gardinenstangen ebenfalls eine echte Alternative. Schnell lassen sich damit beispielsweise Spa-Bereiche abteilen oder Umkleidezonen schaffen. Eine stabile Wand oder Deckenbefestigung kann dabei individuell auf die Raumgegebenheiten abgestimmt werden.

Messingstangen
Gardinenstangen mit Innenlauf aus edlem Messing sind wohl der Klassiker jeder Raumdekoration. Damit schaffen Sie sich eine ausgesprochen noble Wohnraumatmosphäre. Messingstangen sind äußerst stabil und dank moderner Fertigungsmethoden heute weitestgehend anlaufgeschützt. Sie können schwere Vorhanglösungen tragen, benötigen allerdings eine sichere Befestigung. Das gilt besonders für sehr breite Fensterdekorationen. Auch hier ist eine direkte Deckenmontage möglich, wobei dabei meistens mehr als zwei Träger zum Einsatz kommen um das Gewicht von Dekoration und Gardinenstange sicher zu tragen. Endstücke aus gleichem Material unterstreichen den edlen Charakter. Leider ist die Messing Variante auch die Teuerste.

Edelstahl
In den letzten Jahren auf dem Vormarsch ist die Gardinenstange aus Edelstahl. Sie besitzt eine elegante Ausstrahlung, die sich modernen Einrichtungskonzepten aus Chrom und Glas anpasst. Ihre Stabilität übertrifft Aluminium oder preiswertere Metallstangen um ein Vielfaches. Auch mit der Variante aus Messing kann sie locker mithalten. Die Gardinenstange mit Innenlauf aus Edelstahl ist jedoch um Einiges leichter bei gleicher Stabilität. Und der Preis kann sich durchaus sehen lassen. Mit dem Innenlauf von Gardinenstangen werden Ihre Dekorationsträume Wirklichkeit.