Insektenschutz - Mückenstiche ade!

Neben dem herkömmlichen Insektenschutz aus Drogerie und Apotheke gibt es auch einige Tricks, die ohne Cremen und Sprühen vor Insekten schützen.


Sobald es draußen wärmer wird, schlüpfen sie und machen uns das unbeschwerte Leben im Freien schwer. Insekten surren im Ohr und stechen schmerzhaft. Doch man kann sich vor ihnen schützen. 

 

Tipps und Tricks

Neben den herkömmlichen Insektenschutzmitteln aus Drogerie und Apotheke gibt es auch einige Tricks, die ohne Cremen und Sprühen vor Insekten schützen. Oberste Regel, Kleidung hilft. Da Insekten jedoch auch durch Stoff stechen können, empfiehlt es sich, luftige Kleidung zu tragen, die nicht eng an der Haut liegt. Bei Einbruch der Dunkelheit kommen die Stechmücken besonders gerne aus ihren Verstecken, deshalb sollte man möglichst helle und Körper bedeckende Kleidung zu tragen, zusätzlich eine Lange Hose und Strümpfe, da Mücken besonders gerne in die Fußgelenke stechen. Ein sicherer Insektenschutz ist auch der Geruch. Denn Parfum und Schweiß ziehen Insekten an. Deshalb sollte vor dem Schlafengehen geduscht werden, damit am nächsten Morgen keine schmerzhafte Überraschung droht. 

 

Hausmittel

Hausmittel zum Insektenschutz sind das Auslegen von frischem Tomatenkraut auf der Fensterbank oder mit Gewürznelken gespickte Zitronen, deren Duft die Insekten abschreckt. Auch ätherische Öle von Lavendel, Eukalyptus und Zitronenmelisse bieten einen natürlichen Insektenschutz und verleihen zusätzlich der Terrasse oder dem Wohnzimmer ein angenehmes Ambiente. Umstritten ist, ob der Verzehr von Knoblauch und Vitamin-B ein wirksamer Insektenschutz ist. Wer es im Sommer eher kühler mag, der wird sich über den Insektenschutz durch Klimatisierung freuen. Denn Insekten fliegen nicht gerne vom Warmen ins Kühle und werden somit die klimatisierte Wohnung meiden.

 

Vielfältiger Insektenschutz

Weniger hübsch anzusehen, aber dafür effektiv sind Leimstreifen, die girlandenähnlich von der Decke hängen und an denen Fliegen und andere Insekten kleben bleiben. Weiteren Insektenschutz bieten Gitter, Gaze oder Netze, die an den Fenstern und Terrassentüren angebracht werden und die Insekten somit daran hindern, hinein zu fliegen. Auch ein Moskitonetz bietet, richtig über dem Bett angebracht, einen effektiven Insektenschutz und verspricht einen ungestörten Schlaf.