iPhone Tasche selber nähen: Eine Anleitung

Sie möchten eine iPhone Tasche selber nähen, weil Sie das Gerät vor Kratzern schützen möchten? Dazu brauchen Sie nur wenige Materialien und etwas Geschick.


Wer kennt nicht das Problem eines zerkratzten Displays, weil er das Handy in der Handtasche zusammen mit Schlüsseln und ähnlichem aufbewahrt. Abhilfe kann schaffen, wenn man eine schicke iPhone Tasche selber nähen kann.

Das brauchen Sie, um eine iPhone Tasche selber nähen zu können

  • Als Material empfiehlt sich Textilfilz, der einfach zu verarbeiten ist und den es in vielen verschiedenen Farben zu kaufen gibt. Als Dekoration können Filzblumen zum Aufkleben genommen werden. Diese schaffen ein individuelles Design beim iPhone Tasche selber nähen. 
  • Sie können auch jedes andere Material anstelle von Filz nehmen, jedoch hat Filz den Vorteil, dass es relativ anschmiegsam ist und knapp bemessen werden kann, wodurch das iPhone fest in der Hülle sitzt und nicht rausrutschen kann.
  • Außerdem brauchen Sie einen Klettverschluss zum Aufnähen sowie den passenden Nähfaden. Um die iPhone Tasche selber nähen zu können, benötigen Sie keine Nähmaschine. Die Nähte sind nicht lang und von Hand gelingt die Tasche genauso. 

So können Sie Ihre neue iPhone Tasche selber nähen

  • Stellen Sie eine Schablone her, die der Abmessung für Ihr iPhone entspricht. Die Standardabmessungen einer gekauften iPhone Tasche sind normalerweise 7x12x1 Zentimeter. Diese Zahlen gelten nur als Richtwert.
  • Wenn Sie die Schablone hergestellt haben, stecken Sie sie mit Nadeln an dem Filzstück fest und schneiden die Form zweimal aus. Für den Verschluss wird ein drei Zentimeter langer und zehn Zentimeter breiter Streifen ausgeschnitten. Dieser wird mit einem zwei Zentimeter langen Stück des Klettbandes versehen. Heften Sie dazu den Klettstreifen im Abstand von einem Zentimeter von der Oberkante auf den Filzstreifen.
  • Nun schneiden Sie ein gleich großes Stück des Flauschbandes ab und befestigen es mittig an der Kante eines Hüllenteils. Nähen Sie nun mit Zickzack-Stichen alle festgesteckten Teile.
  • Anschließend müssen Sie den Verschlussstreifen zwei Zentimeter von der Oberkante entfernt mittig an die Kante des anderen Hüllenteils feststecken und annähen. Nun müssen beide Hüllenteile zusammengefügt werden, achten Sie darauf, dass die Verschlussteile stimmig liegen.
  • Als Abschluss wird mit einer Heißklebepistole eine Filzblume so an der Verschlusslasche befestigt, dass die Nähte nicht mehr sichtbar sind.
  • Wenn Sie möchten, können Sie anhand dieser Anleitung nicht nur eine iPhone Tasche selber nähen, sondern auch eine Tasche für jedes andere Mobiltelefon oder den Gameboy. Eine solche Tasche eignet sich auch gut als Geschenk und die jeweiligen Abmessungen kann man auf den Webseiten der Hersteller finden.