Jagdbedarf: die Grundausstattung eines Jägers

Schon beim grundlegenden Jagdbedarf eines Jägers sollte auf Qualität geachtet werden, denn ein Jäger muss das ganze Jahr über einsatzfähig sein.


Ein guter Jäger ist das ganze Jahr über aktiv. Hierbei geht es nicht nur um das Bejagen von Wild, sondern ein Jäger übernimmt auch die Rolle des Wildhegers. Er beobachtet die Tiere das ganze Jahr hindurch, um dann entsprechende Maßnahmen zum Schutz des Wildes zu ergreifen. Natürlich geht es auch darum, den Bestand in einem gewissen Rahmen zu halten. Die Witterung darf für seinen täglichen Einsatz deshalb keine Rolle spielen: ob Hitze, Kälte oder Regen, wenn der Wald ruft, heißt es ab ins Unterholz. Der Jagdbedarf umfasst hier vor Allem qualitativ hochwertige Kleidung, aber zur Grundausrüstung gehören natürlich auch Waffen und andere Geräte. Jeder, der den Beruf des Jägers ernsthaft ausüben möchte, sollte bei der Investition in den Jagdbedarf nicht sparen.

Gute Kleidung ist das A und O

  • Qualitätsbewußte Jäger sollten die einzelnen Anbieter für Jagdausrüstung genau studieren und dabei auf bewährte Markenartikel setzen. Zur Grundausstattung gehören auf jeden Fall strapazierfähige Jagdjacken, Regenjacken, Jagdhosen und Jagdstiefel. 
  • Die passende Kleidung ist für den Jäger sehr wichtig, denn oft muss er bei Kälte oder Nässe stundenlang regungslos ausharren oder schwer passierbares Unterholz durchwandern. Es ist hierbei sehr wichtig, dass die Kleidung nicht nur wasserdicht, sondern auch geräuscharm und farblich unauffällig ist. Ein Hut gehört ebenfalls zum notwendigen Jagdbedarf, denn er schützt vor Sonne, Hitze und vor möglichem Ungeziefer.

Notwendige Helfer

  • Auf jeden Fall gehört zum weiteren Jagdbedarf ein strapazierfähiger Jagdrucksack dazu, denn ein Jagdrucksack ist genau für die Bedürfnisse des Jägers entwickelt worden. Dort hinein gehört natürlich ein gutes Fernglas. Vor dem Kauf sollte man auf die Dämmerungszahl achten, um auch beim allerletzten Licht noch Wild ausmachen zu können. 
  • Weiterhin gehören in den Rucksack ein Wasserbehälter, eine gute Taschenlampe und ein Sitzkissen. Das Jagdmesser wird immer direkt am Mann getragen.

Die richtige Waffe als Jagdbedarf

  • Welche Waffe ein Jäger auswählt, hängt ganz von seinem Anspruch ab. Auf jeden Fall sollte aber auf eine hochwertige und langlebige Zieloptik geachtet werden. Für den sicheren Fangschuss wählt der Jäger am besten einen Revolver.