Jahresgeschenk: Ideen für die Freundin und den Freund

Viele Paare wollen zum Jahrestag dem Liebsten ein Jahresgeschenk machen, jedoch fehlen oft die passenden Ideen oder außergewöhnliche Anregungen. Ob mit einem romantischen Candle-Light-Dinner, einem hübschen Ring oder Kurztrip - hören Sie auf Ihr Herz und machen Sie Ihrem Partner eine Freude.


Was der Hochzeitstag für Ehepaare ist, bedeutet der Jahrestag meist für unverheiratete Paare. Viele möchten dem anderen ein Jahresgeschenk überreichen, um diesen besonderen Tag richtig zu würdigen.

Von Jahreskalender bis Candle-Light-Dinner

  • Wer ein Jahr zusammen ist, kann einen eigenen Kalender gestalten, der das vergangene Jahr in Fotos festhält. Zu jedem Monat und Foto kann eine kleine Geschichte geschrieben werden, die den Kalender noch persönlicher macht.
  • Wenn noch kein gemeinsamer Schmuck vorhanden ist, stehen Freundschaftsringe als Jahresgeschenk ebenfalls ganz oben auf der Ideenliste. Hiermit setzt das Paar auch nach außen ein Zeichen der Verbundenheit. Eventuell können in diese Ringe die jeweiligen Namen eingraviert werden. Zur Sicherheit sollte vor der Gravur jedoch das exakte Ringmaß des Partners feststehen.
  • Klassisch, aber immer noch sehr beliebt sind Düfte, die dem Partner gefallen. So kann es das teure Lieblingsparfum sein, ein neuer Duft oder einfach verschiedene Produkte im Lieblingsduft, zum Beispiel eine Body Lotion oder Handcreme.
  • Sehr schön ist auch ein romantischer Abend im gemeinsamen Lieblingsrestaurant. Wenn der Tisch vorher reserviert wird, kann man sich nicht nur sicher sein, dass dieser nicht gleich ins Wasser fällt, sondern kann eventuell auch Absprachen mit dem Personal treffen, wie zum Beispiel der Tisch gestaltet werden soll oder ob man selbst etwas zur Dekoration beitragen darf.

Romantischer Kurztrip oder aufregende Erlebnisgeschenke

  • Ideal als Jahresgeschenk ist ein Kurztrip in eine Großstadt oder ein Verwöhnwochenende. Hier hat man Zeit füreinander und kann zudem aktiv die Stadt oder Umgebung erkunden, entweder mit Spaziergängen, dem Fahrrad oder mit Bus und Bahn. Die Zweisamkeit sollte dabei im Vordergrund stehen.
  • Ganz hoch im Kurs stehen zurzeit auch die sogenannten Erlebnisgeschenke. Hier stehen unzählige Alternativen zur Auswahl. Für den Freund würden aktionsgeladene Events, zum Beispiel ein Tag auf dem Nürburgring, ein Helikopterflug oder einfach nur, für einen Tag ein besonderes Auto zu fahren, in Frage kommen
  • Ihre Freundin freut sich dagegen vielleicht eher über einen kreativen Workshop, in dem sie töpfern oder Schmuck herstellen kann, professionell  zu fotografieren lernt oder Gesangstraining bekommt. Wichtig für das Jahresgeschenk ist jedoch immer, dass es von Herzen kommt. Daher sollten Größe, Aufwand und materieller Wert nicht im Vordergrund stehen.