Kahle Stellen und sehr feines Haar!

Sie haben zwar keinen Haarausfall, aber dennoch kahle Stellen auf dem Kopf? Wir verraten, was hilft.


Frauen mit sehr feinen und dünnen Haaren leiden oftmals unter dem zusätzlichen Problem, dass sie sehr wenig Haar haben. In älteren Jahren kann es dann vorkommen, dass sich kahle Stellen finden lassen, was nicht schön aussieht und die Wahl der Frisuren, die getragen werden können, stark einschränkt.

Hier hilft leider nur eines: Die Dauerwelle! Als „trashig“ verschrien und nicht allzu Up-to-Date kann sie aber einiges dazu beitragen, dass Sie sich wieder rundum wohl auf dem Kopf fühlen. Denn die Locken machen das Haar optisch voller und heben es so an, dass kahle Stellen nicht mehr auffallen. Probieren Sie es aus! Und keine Angst, die neusten chemischen Zusammensetzungen bei der Erzeugung der Dauerwelle greifen die Haarwurzel nicht mehr an.