Gedächtnistraining für Senioren dient als Vorbeugung gegen geistigen Verfall und zur Förderung der Merkfähigkeit und Konzentration mehr
Die von der staatlichen Rentenversicherung durchgeführte Rentenberatung versorgt Sie mit grundlegenden Informationen für Ihre Altersvorsorge. mehr
Der Wille des Patienten ist bei einer Betreuungsvollmacht immer verbindlich. Lesen Sie hier, welche Punkte Sie beim Verfassen einer solchen Vollmacht auf jeden Fall beachten sollten. mehr
Wer einen Angehörigen betreut und dazu mehrere Stunden am Tag aufbringt, kann in der Regel Pflegegeld beantragen. mehr
Viele Menschen fühlen sich im Alter allein gelassen und einsam. Oftmals verweigern sie aber auch den Gang in ein betreutes Wohnen oder in ein Pflegeheim, obwohl sie hier meist am besten aufgehoben wären. Nicht nur, weil ausgebildete Betreuung vor Ort wäre, sondern auch, weil ein Austausch mit anderen Senioren stattfinden könnte. Doch wie rechtfertigen sich die meisten Senioren immer: Alte Bäume verpflanzt man nicht. Dennoch sollten Angehörige sich nicht davor scheuen, über einen Pflegeplatz für Oma und Opa nachzudenken, denn auch auch wenn man selbst jünger ist, so ist die Pflege eines Menschen eine Aufgabe, die viel Zeit, Nerven und Selbstaufgabe fordert. mehr