Wer bei einem Wasserschaden in der Mietwohnung die Haftung übernimmt, ist eine Frage, die vor allem davon abhängig ist, wer den Schaden verursacht hat. mehr
Als Mieter hat man sehr viele Pflichten und das kann in vielen Fällen auch die Treppenhausreinigung sein. mehr
Um die Barkaution zu umgehen, kann ein Mieter über die Hausbank eine Mietbürgschaft einholen, diese bietet beiden Seiten Sicherheit. mehr
Ein befristeter Mietvertrag ist nur zulässig, wenn ihm ein gesetzlich legitimierter Grund zugrunde liegt, oder lediglich das Kündigungsrecht befristetet ist. mehr
Erfahren Sie etwas über die Geschichte, das Wesen und die facettenreichen Anwendungsgebiete der zweiten Berechnungsverordnung um deutschen Raum mehr
Ein Mietvertrag für Gewerbe unterscheidet sich in vielen Punkten von dem Vertrag für Privatpersonen. mehr
Wer sein Ferienwohnrecht verkaufen möchte, hat die Möglichkeit dieses privat zu verkaufen, es über die Wiederverkaufsabteilung der Ferienanlage verkaufen zu lassen oder eine Wiederverkaufsfirma damit zu beauftragen. mehr
Die Wirtschaftlichkeitsberechnung nach der II. Berechnungsverordnung als gängigstes Verfahren zur Berechnung des Kaltmietzinssatzes für Mietwohnungen. mehr
Wer eigenständig einen geeigneten Nachmieter für die Mietwohnung findet, vereinfacht seinen Wohnungswechsel. mehr
Gegen eine Ruhestörung am Sonntag oder zu anderen geschützten Zeiten können sich die Nachbarn und Anwohner mit Hilfe der Polizei oder Gerichte wehren. mehr