Alle Jahre wieder müssen Millionen Bundesbürger ihre Steuererklärung einreichen. Viele Deutsche, die das zum ersten Mal tun und sich nicht für finanzielle Themen erwärmen können, empfinden dies als lästige Pflicht oder stehen den komplexen Eintragungen ratlos gegenüber. mehr
Wie die Hoeneß-Affäre deutlich macht, können schon lückenhafte Angaben als Steuerhinterziehung gewertet werden. Um dies zu vermeiden, sollte man sich rechtzeitig informieren, ob man eine Lohnsteuererklärung machen muss und welche Angaben und Belege hierfür erforderlich sind. mehr
Staatliche Abgaben mindern das Gehalt in ganz erheblicher Weise. Wer weiß, worauf es ankommt, kann im Rahmen der Einkommenssteuererklärung jedoch eine Menge Steuern sparen. mehr
Es ist nicht nur für Unternehmer wichtig, den richtigen Steuerberater zu finden, sondern auch für Privatleute. Ein kompetenter Steuerberater hilft dabei, alle steuerlichen Vorschriften einzuhalten und verschiedene Sachverhalte steuergünstig zu gestalten. mehr
Das Finanzamt verlangt, dass Rentner ihre Rente versteuern. Die Frage ist nun, in welcher Höhe und zu welchem Steuersatz dies geschieht und welche Posten in Abzug gebracht werden können. mehr
Kaum jemand kann sich unter den Begriffen „Grundsteuermessbetrag“ und „Einheitswert“ etwas vorstellen, doch sind diese durch den Gesetzgeber geregelt. mehr
Seit einigen Jahren muss man eine Lebensversicherung versteuern. Doch für manche alten Verträge gibt es Sonderregelungen, die sich durchaus für die Versicherungsnehmer lohnen können. mehr
Wie das Bewertungsgesetz als Teil des Steuerrechts der Bundesrepublik Deutschland die Berechnungsgrundlage für Steuerabgaben vorgibt. mehr
Der Lohnsteuerfreibetrag für Studenten in Deutschland ermöglicht den Studierenden eine gewissen Summe pro Jahr zu verdienen ohne diese versteuern zu müssen. mehr
Verlängerung der Abgabefrist einer Steuererklärung: Die gesetzliche Frist zur Abgabe einer Steuererklärung kann durch einen formlosen Antrag auf Fristverlängerung bis zum 30.09. des Folgejahres erweitert werden. Beauftragt man einen Steuerberater mit der Anfertigung der Steuererklärung wird die Frist auch ohne Antrag auf den 31.12. des Folgejahres, in begründeten Fällen auch bis zum 28.02. des übernächsten Jahres verlängert. mehr