Die Wahl des Vogelhauses geht mit Ihrer Entscheidung einher, welche Vogelarten Sie zur Winterzeit mit Nahrung versorgen möchten. Um Vögel zu füttern, sind Sonnenblumenkerne ebenso empfehlenswert wie Obst oder Haferflocken. mehr
Der Turmfalke als Greifvogel und Zuchttier ist der in Deutschland verbreitetste Greifvogel und wurde 2007 sogar zum Vogel des Jahres gewählt. mehr
Nisthilfen und Nistkästen sind für wildlebende Tiere bestimmt, um deren Bestände zu fördern und zu sichern, da die natürliche Umgebung dies nicht mehr zulässt mehr
Als Entenfutter können Küchen- oder Gartenabfälle, Brot, Körner und auch grüner Salat verwendet werden, Enten fressen alles, nur verdorben darf es nicht sein. mehr
Die bedrohten Vogelbestände erhalten und mit wenig Aufwand die nützlichen Mauersegler anlocken - dies ist einer biologischen Anbauweise in der Landwirtschaft möglich. mehr
Für die Entenküken Aufzucht benötigt man eine geeignete Unterkunft für die Tiere und muss die Kleinen permanent vor Feinden und anderen Gefahrenquellen schützen. mehr
Meisenknödel selber machen ist einfach und für die Wintervögel hilfreich, jedoch sollte auf die jeweiligen Bedürfnisse der Körnerfresser und Weichfutterfresser geachtet werden. mehr
Sie sind nicht gerne gesehen in unseren Gärten – Was hilft gegen Krähen? mehr
So können Sie Schwalbennester verhindern, ohne das die geschützten Vögel gestört oder verletzt werden - nützliche Tipps und Möglichkeiten. mehr
Zu einer artgerechten Zwergpapageien Haltung gehört nicht nur die große Unterkunft mit der richtigen Ausstattung, sondern auch der tägliche Freiflug. mehr