Kaugummi aus dem Teppich entfernen: So geht's

Kaugummi aus dem Teppich entfernen ist einfacher als man denkt – zu den heißesten Tipps gehören Eisspray, der Dampfreiniger, Nagellackentferner oder das Bügeleisen.


Die Party war gut – nur der Teppich hat darunter gelitten: Kaugummi! Was tun? Kaugummi aus dem Teppich entfernen ist nicht einfach. Es gibt aber die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Die Sache mit der Kälte
Kaugummi aus dem Teppich entfernen? Der wohl bekannteste und auch wohl der beste Weg ist, es mit Eisspray einzusprühen und dann nach einer Wartezeit abzuklopfen. Kälte soll helfen. Das Spray gibt es in der Apotheke. Andere Mittel sollen Ähnliches bewirken: Eiswürfel in einer Plastiktüte oder Tiefkühl-Gemüse, das Kühlaggregat aus dem Tiefkühler, Kaugummivereiser oder Stickstoffspray aus dem Baumarkt, Kaugummientferner aus der Drogerie. Bei dieser Vorgehensweise wird der Kaugummi so kalt, dass er dadurch zerbröselt. Er kann dann mit dem Staubsauger entfernt werden. Selbst Feuerzeuggas hilft. Der Kaugummi wird damit eingesprüht und lässt sich danach aus den Fasern lösen. Handelt es sich um einen kleinen Teppich, so kann der sogar eingerollt in die Tiefkühltruhe gelegt werden, bevor der Kaugummi bricht und wieder entfernt werden kann. Wem Kälte nicht so angenehm ist und wer es lieber wärmer möchte, kann auch den Dampfreiniger nutzen.

Weniger Erfolg versprechend
Tipps, die weniger zu empfehlen und auch weniger Erfolg versprechend sind, auf die aber dennoch der eine oder andere Kaugummikauer schwört: kaltes Wasser, das mit dem Hochdruckreiniger auf die verunreinigte Stelle gespritzt wird oder Reinigungsbenzin, wobei das Zimmer nicht nur gut gelüftet sein sollte, sondern während der Behandlung auf die Zigarette verzichtet werden muss. Löschblatt auf den Kaugummi und mit dem Bügeleisen drüber ist noch ein Weg oder Haarspray darauf – warten – und Kaugummi entfernen, Zitrusöl-Reiniger auf die Kaumasse träufeln oder sie mit Hilfe eines Föns bearbeiten.

Auf keinen Fall
Wer Kaugummi aus dem Teppich entfernen will, sollte die beiden jetzt genannten Möglichkeit auf keinen Fall ausprobieren – es sei denn, das Aussehen des Teppichs ist ihnen nach der Behandlung egal: Der Kaugummi kann mit einem spitzen Messer aus dem Teppich herausgekratzt oder ganz einfach mit Nagellackentferner bearbeitet werden – vielleicht gefallen dann hinterher die Form und die Farbe besser als vorher...