Kindertrampoline: Der Sprung ins Glück

Kindertrampoline sorgen für Abwechslung und gute Laune in jedem Garten.


Gerade wenn Sie viele Kinder in der Familie haben, sind vielfältige Spielmöglichkeiten für einen abwechslungsreichen Tag eine schöne Sache. Aber auch für Kindergeburtstage, bei denen alle zusammen draußen im Garten toben, braucht man einige Ideen, damit keinen Langeweile aufkommt. Sollten Sie überlegen, welche Anschaffung mehr Abwechslung und Freude in Ihren Garten bringt, dann haben wir einen Vorschlag für Sie.

Sport, Spaß und jede Menge Abwechslung
Wie wäre es, wenn Ihre Kleinen sich demnächst für Kindertrampoline begeistern würden. Ein Trampolin im Garten würde sicher viel Spaß bereiten und Ihre Kinder auch mal so richtig auspowern. Und nicht nur die Lütten, sondern auch Sie selbst könnten ein paar Luftsprünge machen, die Ihren Tag mit einem angenehmen Bauchkribbeln versüßen würden.

Ohne Gefahr hüpfen und springen
Damit Sie sich um die Sicherheit ihrer Kleinen keine Sorgen zu machen brauchen, gibt es die Kindertrampoline auch mit einem Sicherheitsnetz. Beim Hochspringen wird Ihr Kind dann, falls es mal mit etwas mehr Schwung zur Seite abgedriftet sein sollte, von dem Netz (etwa 180 cm Höhe) aufgefangen. Zusätzlich sind die Stahlstangen mit Schaumstoff gepolstert, damit jegliche Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden kann. Für eine noch größere Sicherheit können Sie ebenso ein Rahmennetz dazu kaufen, sodass niemand unter das Trampolin krabbeln kann und dabei eventuell verletzt oder verloren geht.

Spaß bei jeder Witterung
Bei schlechtem Wetter können Sie das Trampolin mit einer extra Wetterplane abdecken.
Haben Sie aber vielleicht Interesse daran auch bei ungemütlicherem Wetter Ihre Kinder draußen spielen zu lassen, gibt es für diesen Fall die Möglichkeit ein Trampolinzelt zu kaufen.
Dabei wird lediglich der Boden am Trampolin befestigt und schon haben Sie einen wetterfesten Abenteuerspielplatz. Kleine Kinder können darin sogar weiterspringen.

Sparen Sie nicht an der Sicherheit
Die einzelnen Elemente der Kindertrampoline kosten etwa um die 90 Euro. Wobei das Trampolin selbst je nach Größe auch ab 50 Euro erhältlich ist. Eine Kombination aus Trampolin, Netz, Leiter und Wetterplane können Sie für etwa 300 Euro finden. Am besten Sie vergleichen die verschiedenen Angebote und entscheiden sich für ein Modell, das Ihnen entsprechend der Größe und der Belastbarkeit zusagt. Achten Sie dabei aber unbedingt darauf, dass die Kindertrampoline TÜV-geprüft sind, damit Sie sich wirklich für die sicherste Variante entscheiden.