Kochen für Diabetiker - Rezeptideen

Wer an Diabetes leidet muss deshalb noch lange nicht darauf verzichten, richtig lecker zu speisen - Mit diesen Tipps zum Kochen für Diabetiker schmeckt es wieder.


Als Diabetiker muss man sich schon etwas einschränken und auf seine Ernährung achten. Das ist natürlich richtig. Doch auch wer an Diabetes erkrankt ist, kann sich über abwechslungsreiches und leckeres Essen freuen. So macht Kochen für Diabetiker nicht nur richtig Spaß, sondern auch das Ergebnis schmeckt einfach gut.

 

Köstliches Gulasch vom Rind

  • Bei diesem deftigen Gericht kommen die Geschmacksnerven ins Schwärmen. Die Zutaten beziehen sich auf 2 Portionen: 150 g Rindfleisch, 1 – 2 Paprikaschoten (Farbe nach Wahl), 2 mittelgroße Zwiebeln.

 

  • Sowie je eine geringe Menge von den folgenden Zutaten: Fleischbrühe oder Gemüsebrühe, Tabasco, Tomatenmark oder passierte Tomaten, Öl, Salz, Pfeffer

 

  • Das Rindfleisch und die Paprikaschoten werden in Würfel geschnitten, die Zwiebeln werden klein gehackt. Danach brät man Fleisch, Paprika und Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Öl an. Gewürzt wird ganz nach eigenem Geschmack mit Tabasco, Tomatenmark beziehungsweise passierten Tomaten, Pfeffer und Salz.

 

  • Anschließend wird das Gemisch mit etwas Brühe abgelöscht. Nun noch circa 30 Minuten schmoren lassen, damit das Fleisch schön weich wird. Zum Essen kann man Kartoffeln oder Spätzle reichen. Die nötigen Vitamine bringt ein gemischter Salat mit leichtem Joghurt-Dressing.

 

Darf es etwas Süßes sein?

  • Beim Kochen für Diabetiker geht es aber nicht nur deftig zu. Hier gibt es einen leckeren Nachtisch oder eine Nascherei für Zwischendurch. Dieses köstliche Joghurt-Beeren-Eis ist schnell zubereitet und kann auch von Diabetikern bedenkenlos vernascht werden. Dafür benötigt man folgende Zutaten:

 

  • 300 ml Naturjoghurt, 300 g tiefgekühlte Beeren (Sorte ganz nach Geschmack), Süßstoff oder Streusüße zum Verfeinern, Die tiefgekühlten Beeren werden noch unaufgetaut zusammen mit dem Joghurt grob verrührt und anschließend mit dem Pürierstab oder dem Mixer richtig miteinander vermengt.

 

  • Durch die Beigabe von Süßstoff oder Streusüße kann man das leckere Joghurt-Eis ganz nach persönlichem Geschmack süßen.

 

  • Diese erfrischende Leckerei ist schnell zubereitet und schmeckt besonders bei warmem Wetter köstlich.

 

  • Mit den richtigen Rezeptideen kann sich das Kochen für Diabetiker sehr abwechslungsreich gestalten. Und was das Wichtigste ist: Das Ergebnis schmeckt einfach nur lecker und überhaupt nicht nach Einschränkung und Verzicht.