Kochen lernen - Entdecken Sie ein neues Hobby

Kochen lernen bringt nicht nur Kreativität in Ihre Küche. Kochen kann zu einem Hobby werden, das Ihren Alltag bereichert und Ihren Freunden und der Familie Genuss und Freude bereitet. Es ist nie zu spät, damit anzufangen!


Kochen lernen ist gar nicht so kompliziert, wie manch einer denkt. Gerade im Fernsehen wird dem Zuschauer oft vermittelt, dass Kochen ein spezielles und schwierig erlernbares Hobby ist. Das Schöne ist, kochen kann jeder lernen. Es ist eine Beschäftigung, die sich auch ideal zum Stressabbau eignet. Diese Ablenkung ist im Vergleich zum Reinschieben einer Fertigpizza in den Ofen nicht nur entspannend, sondern im Ergebnis auch viel gesünder für den eigenen Körper.

Vorzüge vom Kochen lernen

  • Wer selber kocht, weiß genau, was in seinem Essen enthalten ist. Beim Einkauf der Zutaten behält man die optimale Kontrolle über Inhaltsstoffe und Konservierungsstoffe. Das hilft beim Einkauf von gesunden Zutaten, denn schließlich geht es beim Kochen auch um Frische.
  • Kochen ist gruppendynamisch ein tolles Event. Sich am Wochenende mit Freunden treffen und gemeinsam schnippeln und Ideen austauschen, bringt Freude. Denn auch hier ist der Weg das Ziel, innerhalb einer Gemeinschaft etwas zu kreieren. Abends genießt man dann das gezauberte Mahl.
  • Wer kochen kann, ist autonomer. Man ist nicht mehr abhängig von den Öffnungszeiten der Restaurants oder dem Produktangebot der Fertiggerichte im Supermarkt.

Tipps zum Kochen lernen

  • Als Anfänger sollte man sich Kochtipps von Freunden oder der Familie einholen. Meistens schadet es auch nicht, unter deren Aufsicht die ersten Kochversuche zu unternehmen.
  • Es gibt auch ein großes Angebot von Kochkursen. Die Volkshochschule bietet z.B. Kurse für Anfänger an. Da wird direkt vom Profi gelernt. Das ist sehr lehrreich und es besteht die Gelegenheit, Fragen zu stellen.
  • Wer lieber alleine kochen lernen möchte, für den sind gute Kochbücher ein toller Ratgeber. Auch da gibt es Literatur für den Kochanfänger, in der genau die Abläufe und Handgriffe erklärt werden.
  • Mittlerweile finden sich auch im Internet Online-Kochkurse. Hier kann sich der Interessierte Videos anschauen, um die Tipps und Tricks der Profis zu lernen.

Zeit für eine gute Planung

  • Egal, für welchen Lernweg Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie mit einer einfachen Zubereitung von Gerichten starten. Das Kochen lernen einer feinen Pastasoße ist einfacher als ein komplizierter Braten. Wagen Sie sich langsam und schrittweise an schwierigere Gerichte.
  • Kontrollieren Sie Ihren Küchenbestand und planen Sie anschließend Ihren Einkauf, in dem sie alle benötigten Zutaten aufschreiben. So können Sie es vermeiden, später improvisieren zu müssen, weil wichtige Bestandteile fehlen.