Körnige und leuchtende Schichten der Epidermis

Körnige und leuchtende Schichten der Epidermis - Informationen rund um den Aufbau und die Struktur der Haut und der verschiedenen Zelltypen.


Auch die Verhornungsschicht lässt sich in zwei Schichten einteilen, in das Stratum granulosum und das Stratum lucidum. Das Stratum granulosum, die Körnerschicht, enthält viele flache kernige Zellen. Als Granula werden die körnchenförmigen Einlagerungen in den Zellen bezeichnet. Diese liegen innerhalb von Filamentbündeln und enthalten Filaggrin, ein Protein, das für die Verhornung der Keratinozyten verantwortlich ist. Das Stratum lucidum, die Glanzschicht, findet sich nur in dicker Epidermis, wie in Handflächen und Fußsohlen. Im Lichtmikroskop erscheint die ein- bis zweireihige Schicht durch ihre stark lichtbrechende Eigenschaft hell. Sie enthält tote ovale Zellen, die bereits weder Zellkern, noch Organellen besitzen.