Kratzer auf Touchscreen Handy entfernen - so gehts

Kratzer auf Touchscreen Handy entfernen ist reine Expertensache und sollte nicht in Eigenregie durchgeführt werden.


Es ist mehr als ärgerlich: Das Handy ist gerade mal zwei Wochen alt und schon zieren unschöne Kratzer das Display. Zu kurz war die Zeit, als dass man daran gedacht hätte, sein Handy mit einer Schutz- folie vor Kratzern zu schützen. Kratzer auf Touchscreen Handy entfernen, ist keine Arbeit für zu Hause, sondern gehört in Expertenhände.

 

 

Verwenden Sie keine Polierpasten bei einem Touchscreen Handy

  • Bei herkömmlichen Plastikdisplays, ohne Touchfunktion, können Kratzer mit einer Polierpaste wegpoliert werden. Bei einem Touchscreen Handy ist jedoch Vorsicht geboten; Polierpasten dürfen hier nicht verwendet werden, da durch den hohen Druck der Einarbeitung die Touchfunktion beschädigt werden könnte.

 

  • Auch wenn es des Öftern zu lesen ist, Polierpasten auch für ein Touchscreen Handy benutzen zu können, sollte man dies tunlichst vermeiden: Kratzer auf Touchscreen Handy ent- fernen zu wollen, sollte niemals in Eigenregie erfolgen. Wenn Kratzer auf dem Touchscreen derart störend sind, können Sie diese gegen ein geringes Entgelt in vielen Handyläden entfernen lassen.

 

  • Bei tiefen Kratzern kann unter Umständen die Funktion des Touchscreens in Mitleidenschaft gezogen sein, sodass ein Austausch der gesamten Oberfläche nötig ist. Der Austausch gehört ebenso in Expertenhände wie die Kratzerentfernung.

 

 

So schützen Sie Ihr Touchscreen Handy vor Kratzern

  • Die Möglichkeit Kratzer auf Touchscreen Handy entfernen zu lassen, ist zwar gegeben, aber am besten lässt man erst gar keine zu. Um unerwünschte Kratzer auf dem Touchscreen zu vermeiden, eignen sich spezielle Schutzfolien, die in unterschiedlichen Stärken und Größen im Fachhandel zu erwerben sind. Es lohnt sich etwas mehr Geld beim Kauf einer Displayschutzfolie auszugeben, damit das Handy vor möglichen Kratzern verschont bleibt. Hochwertige Produkte wie etwa der Marke Brando sind aus einem dickeren und widerstandsfähigeren Material gefertigt. Zudem lassen sich qualitativ hochwertige Folien später auch deutlich leichter wieder vom Display lösen.

 

  • Leichte Kratzer, die sich schon auf dem Touchscreen befinden, können durch den Auftrag der Folie unter Um- ständen sogar optisch minimiert werden, sodass sie gar nicht mehr auffallen. Eine Displayschutzfolie ist ein unauffälliger Schutz vor ärgerlichen Kratzer und beeinträchtigt weder die Handhabung des Touchscreens noch die Sicht auf eben dieses.