Kreuzfahrt mit dem Segelschiff - Exklusiver Urlaub

Eine Kreuzfahrt mit dem Segelschiff bietet Romantik und Nostalgie. Mit wenigen Passagieren und viel Platz ziehen diese Reisen ein exklusives Publikum an.


Die Segel blähen sich im Wind und die Masten ragen majestätisch in den Himmel hinauf, während das Schiff elegant durch die Wellen gleitet. Segelschiffen haftet bis heute eine gewisse Romantik an. Wer ein ganz besonderes Urlaubserlebnis sucht, findet das bei einer Kreuzfahrt mit dem Segelschiff.

Wenige Passagiere, viel Platz
Unter den aufgeblähten Segeln kann man einen ganz exklusiven Urlaub erleben, der neben Romantik auch eine Mischung aus Nostalgie und Abenteuer verspricht. Vor allem auf traditionellen Segelschiffen haben meist nicht mehr als 70 Passagiere Platz; auf größeren Seglern manchmal 200 oder 300 Menschen. Bei so einer Kreuzfahrt mit dem Segelschiff erwartet die Reisenden in den meisten Fällen luxuriös und modern ausgestattete Kabinen sowie eine persönliche und individuelle Betreuung. Oft entfällt die klassische Kabineneinteilung nach Innenkabine, Außenkabine und Kabine mit Balkon – stattdessen werden nur Suiten angeboten. Außerdem ist das Schiff auch an Deck und in den Aufenthaltsbereichen geräumiger als ein großes Kreuzfahrtschiff. Das Ziel: Mehr Platz und mehr Ruhe für die Passagiere. Mit diesem Konzept sollen vor allem zahlungskräftige Kunden angezogen werden, die ein außergewöhnliches Erlebnis suchen.

Abgerundet werden diese Schiffe meist durch eine umfassende Ausstattung sowie ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Dazu zählen zum Beispiel Pools, Casinos, Bibliotheken oder Fitnesseinrichtungen. Auch Wassersport kann betrieben werden: Einige Segelschiffe bieten beispielsweise Wasserski, Tauchen und Surfen an.

Moderner und etwas billiger
Auch für etwas weniger betuchte Reisende werden mittlerweile Kreuzfahrten mit dem Segelschiff angeboten – billig sind diese trotzdem nicht. Dazu werden moderne Schiffe eingesetzt, die neben den traditionellen Segeln auch einen Motor haben und meist mehrstöckig sind. Sie ähneln damit schon wesentlich mehr den großen Hochseekreuzern. Auf diesen Schiffen haben einige Hundert Passagiere Platz, die Exklusivität ist entsprechend dementsprechend geringer. Der Nostalgie-Faktor geht zwar etwas verloren, aber eine gewisse Segel-Romantik ist immer noch zu spüren. Außerdem setzt man auch an Bord dieser Schiffe auf gehobeneres Ambiente und viel Platz.

Wie auch die traditionelleren Segler fahren diese moderneren Schiffe zu den unterschiedlichsten Zielen. Egal ob man eine Kreuzfahrt mit dem Segelschiff nach Skandinavien, ins Mittelmeer oder in die Karibik machen möchte, die Auswahl ist groß.