Küchen selber bauen - Tipps vom Profi

Eine selbst gebaute Küche, für viele ein Traum, ein Traum welcher Ihr eigenes Reich wiederspiegelt und zudem noch viel Geld einsparen kann!


Sicherlich wog Sie schon einmal der Gedanke, den Bau Ihrer Traumküche selbst in die Hand zu nehmen? Dies ist in nur kurzer Zeit möglich und kann zudem noch eine ganze Menge bares Geld ersparen! Mit einigen wichtigen Tipps vom Profi, werden Sie sehen, wie kinderleicht das Küchen selber bauen wirklich ist.

Wichtige Tipps für die Küche der Marke Eigenbau

  • Bevor Sie mit dem Bau Ihrer Küche loslegen, sollten Sie sich einige wichtige Fragen stellen. Wieviele Unterschränke und Hängeschränke werden benötigt oder soll ein Hochschrank eingeplant werden?
  • Weitere Fragen wie, welchen Anstrich soll die Küche erhalten oder aus welchem Maß soll diese erbaut werden, sind hierbei unabdingbar. Den Korpus der Schränke erhalten Sie zum Beispiel günstig bei Ikea. Dieser erleichtert das Küchen selber bauen um Einiges.
  • Sollten Sie sich jedoch den Korpus der Schränke selbst anfertigen, so müssen Sie mit einem höheren Zeitaufwand rechnen, da hierbei verschiedene Bohrungen und Schraubungen notwendig sind.

Wissenswertes über die Montage der Küche

  • Das exakte Maß der Küche sollten Sie im Vorfeld vermessen und eine Skizze mit genauen Angaben über Länge und Ausschnitte für den Herd anfertigen. Wenn Sie Küchen selber bauen möchten, sollten Sie grundsätzlich zuerst die Unterschränke anfertigen und austellen. Im Anschluss werden die Arbeitsplatten montiert, denn ein wesentlich leichteres Aufhängen der Hängeschränke ist somit garantiert.
  • Die Küchentüren sollten Sie unbedingt vor der Anmontage lackieren oder streichen und nach Herstellerangabe trocknen lassen. Küchenveredlungsfarben aller Art sind günstig im Baumarkt erhältlich und existieren in verschiedensten Farben.
  • Um ein ideales und vor allem langes Farbergebnis zu erzielen, ist eine Lasur eine gute Nachbehandlungslösung. Die Unterschränke, sowie Hängeschränke loten Sie am besten vor der Montage mit einer Wasserwaage aus, damit diese dann später gerade stehen beziehungsweise hängen.
  • Wenn die Küchenarbeitsplatten sowie Spüle und Armaturen angebracht worden sind, können die Hängeschränke wesentlich einfacher montiert werden. Dies erspart viel Zeit!
  • Um Küchen selber bauen zu können, benötigen Sie kein großes handwerkliches Können. Oftmals ist eine Aufwertung der alten Küche inklusive Umstellung der Möbel und einer neuen Arbeitsplatte schon eine harmonische Verwandlung des heimischen Reiches.