Kunstgeschichte per Fernstudium - so funktioniert´s

Kunstgeschichte per Fernstudium ist in Deutschland nicht möglich, Interessenten müssen deshalb an ausländischen Universitäten studieren.


Bei einem Kunstgeschichte Studium handelt es sich um einen interessanten Bereich der Wissenschaft von der Beschreibung und Entwicklung der bildenden Künste. Die Studenten befassen sich mit verschiedenen Werken aus unterschiedlichen Epochen und können sich auch auf bestimmte Bereiche spezialisieren.

Kunstgeschichte per Fernstudium - allgemeine Informationen
Kunstgeschichte zu studieren ist in Deutschland bisher nur als klassisches Präsenzstudium an einer Universität vor Ort möglich. Ein Fernstudium in dieser oder in einer ähnlichen Richtung wird in Deutschland leider nicht angeboten. Studenten, die gerne Kunstgeschichte per Fernstudium studieren möchten, müssen daher auf spezielle Einrichtungen und Universitäten im Ausland ausweichen. Zu den geeignetsten Ländern in Europa zählt vor allem England, da bei einem ausländischen Fernstudium nur in der Landessprache studiert werden kann, ist Englisch eine weitaus kleinere Hürde als andere Fremdsprachen.

Kunstgeschichte per Fernstudium Voraussetzungen und Ablauf
Die idealen Voraussetzungen für ein solches Studium sind ein künstlerisches Selbstverständnis und eine sehr gute Auffassungsgabe. In vielen Fällen ist auch das Erlernen einer Fremdsprache ein wichtiger Teil eines solches Studiengangs. Bei den meisten Universitäten in Europa ist für eine Bewerbung ein Abitur von Nöten, in manchen Fällen reicht auch eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine erfolgreiche Aufnahmeprüfung. Für Menschen, die über kein Abitur verfügen und trotzdem Kunstgeschichte per Fernstudium studieren wollen, eignet sich am besten die Open University in England. Diese Einrichtung lässt sich Bewerber ohne ein Abitur zu, dafür müssen diese eine passende Mappe mit den eigenen Arbeiten anfertigen und bei der Universität einreichen.

Berufliche Aussichten und Möglichkeiten mit Kunstgeschichte per Fernstudium
Wird Kunstgeschichte an einer ausländischen Bildungseinrichtung erfolgreich studiert und mit guten Noten abgeschlossen, so sind die beruflichen Aussichten relativ groß und vielseitig. Generell sind vor allem Stellen in einem Museum oder in einer ähnlichen Einrichtung für die Absolventen eines solches Studiums geeignet. Die englische Open University genießt in der europäischen Wirtschaft einen sehr guten Ruf und steigert die beruflichen Chancen ihrer Bewerber. Je besser die Noten und je mehr zusätzliche Qualifikationen im Laufe des Studiums erworben wurden, desto größer sind später die beruflichen Chancen innerhalb von Europa.