Kunstledercouch flicken - so geht's

Kunstledercouch flicken mit dem Kunstleder Reparaturset von Vinyl – Was in dem Reparaturset beinhaltet ist, welche Hilfsmittel noch benötigt werden und eine Gebrauchsanleitung mit Tipps.


Gerade für die Kunstledercouch gibt es außer dem Flicken mit Faden und Nadel viel besseres Werkzeug. Das Kunstleder Leder Reparaturset von Vinyl schafft eine vollständige Wiederherstellung der Oberflächenstruktur bei beschädigten bei Kunstledermaterialen. Dies gilt für Beschädigungen wie (Brand-)Löcher, Risse und Abtragungen. Mit der enthaltenen Farbmischtabelle lassen sich die Untergrundfarben jeweils anpassen.

Reparaturset - Was beinhaltet es?

  • Das Reparaturset beinhaltet sieben farbige Flüssigleder in rot, grün, blau, gelb, braun, schwarz, weiß, zwei kleine Kleberbehälter und einen kleinen Behälter zur Farbmischung. Des Weiteren enthält das Set zwei Baumwollstoffstücke, drei verschiedene Strukturpapiere, einen kleinen Kunststoffspachtel, einen Hitzetransferstift, bestehend aus einem Holzgriff mit einer kleinen Metallplatte an einem Ende sowie eine Gebrauchsanweisung.
  • Weitere Hilfsmittel und Werkzeuge, die nicht im Set enthalten sind, wie beispielsweise ein Bügeleisen, Brennspiritus und ein sauberes Tuch, werden ebenfalls benötigt.

Reparaturanleitung mit dem Reparaturset bei Beschädigungen an der Kunstledercouch

  • Bevor die Reparatur begonnen wird, muss die Schadstelle mit Spiritus gereinigt und entfettet werden. Anschließend sollte bei größeren Beschädigungsstellen ein Stück des Baumwollstoffs benutzt werden, das etwas größter ist als die Schadstelle. Mit der Kunststoffspachtel ist das Baumwollstück zwischen den Kunstlederbezug und dem darunterliegenden Schaumstoff zu platzieren und mit dem Lederkleber zu fixieren.
  • Zur Verteilung des Klebers wird der Kunststoffspachtel verwendet. Die Baumwollstoff Befestigung kann bei Rissen und Abtragungen ignoriert werden. Um eine Überfüllung zu vermeiden kann die Ränder der Schadstelle großzügig mit selbstklebendem Krepppapier ausgelegt werden, die werden nach jeder Behandlung entfernt. Der Kleber hat eine Trockenzeit von vier Stunden.
  • Nun kann Farbe der Kunstledercouch gemischt werden. Hierzu dient die Farbmischtabelle in der Gebrauchsanleitung. Nach dem der exakte Farbton gefunden wurde, kann die flüssige Farbmischung mit dem Kunststoffspachtel auf die vorbehandelte Schadstelle aufgetragen und gleichmäßig verteilt werden. Um die Oberflächenstruktur der Kunstledercouch auf der behandelten Schadstelle zu erhalten, wird das Strukturpapier verwendet. Das Papier wird auf die Schadstelle gelegt und am besten mit Krepppapier fixiert.
  • Der letzte Schritt ist die Behandlung mit dem Hitzetransferstift. Hierzu wird der Bügeleisen erhitzt und die und der Hitzetransferstift beim Auflegen auf die Heizplatte des Bügeleisens drei bis vier Minuten aufgewärmt. Danach wird der Stift mit kreisenden Bewegungen auf die mit der papierbedeckten Schadstelle aufgedrückt. Dabei überträgt das Papier ihre Struktur auf die behandelte Stelle.
  • Es ist darauf zu achten, dass das Papier nicht verrutscht. Die reparierte Stelle der Kunstledercouch zwei Minuten abkühlen lassen und das Papier vorsichtig entfernen. Und schon sieht die Kunstledercouch aus wie neu.