Kunststoff Wandverkleidungen - eine Übersicht

Mit Kunststoff Wandverkleidungen lassen sich Wände im Innen- und Außenbereich in jeder gewünschten Optik gestalten.


Noch nie war es so einfach, wie mit Kunststoff Wandverkleidungen, eine Wand in Stein-, Putz- oder Holzoptik zu verkleiden und dabei die Wände nicht mit dem hohen Gewicht des Originalmaterials zu belasten. Kunststoff Wandverkleidungen lassen sich leicht montieren und so erhalten Ihre Wände schnell die gewünschte und ansprechende Optik.

Kunststoff Wandverkleidungen für den Außenbereich

  • Möchten Sie Ihre Fassade neu gestalten, dann bietet sich eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten an. Neben echtem Holz oder Putz sind die Möglichkeiten mit Kunststoff nahezu unbegrenzt. Eine einfache Montage, die bei jedem Wetter vorgenommen werden kann, ist die Wandverkleidung aus Kunststoff.
  • Wenn Sie eine Putzstruktur erhalten wollen, sind Fassadenpaneele mit einer Putzoberfläche genau das Richtige. Hier wurde gemahlenes, echtes Gestein auf eine Kunststoffpaneele aufgetragen. Dadurch entstehen Paneele mit Edel- oder Mosaikputzoptik in verschiedenen Farben. Eine Klinkerfassade muss nicht immer aus echtem Klinker bestehen. Klinkerfassadenplatten sind in vielen Farben, Fugenfarben, Steinstrukturen und -mustern erhältlich. Durch die Größe der Fassadenplatten lässt sich jede Fassade schnell verklinkern.

Bruch- oder Felsstein-Fassadenplatten

  • Auch gibt es Fassadenplatten, die wie Fliesen aussehen. Hier stehen verschiedene Farben zur Auswahl. Eine Paneelverkleidung ist auch aus Kunststoff möglich. Nicht nur weiße glatte Oberflächen in Hohlkammerpaneelen stehen zur Wahl. Auch geprägte Holzstruktur in massiven PVC Hartschaumpaneelen in kräftigen Holz- oder typischen Holzanstrichfarben können Sie wählen.
  • Schiefer ist eine sehr traditionsreiche Wandverkleidung, aber auch schwer und teuer. Um eine Schiefer- oder Schindeloptik zu erhalten, können Sie auch auf Fassadenplatten zurückgreifen. Diese sind teilweise auch für das Dach geeignet und in typischen Schieferfarben erhältlich. Der Unterschied zu echtem Schiefer fällt kaum auf.

Kunststoff Wandverkleidungen für den Innenbereich

  • Auch die Wände im Innenbereich lassen sich mit verschiedenen Wandverkleidungen aus Kunststoff gestalten. Hier sind die Paneele mit einer hochwertigen Folie ummantelt. Dadurch entsteht ein weißes Holzdekor. Breite Paneele sind zum Beispiel im mediterranen Stil mit dezenten rot oder gelb Tönen gehalten.
  • Diese Wandverkleidungen eignen sich für alle Nass- und Feuchträume (Küche, Bad, WC, Schwimmbad), aber auch für Wohn-, Schlaf- und Arbeitsräume. Als breite, aber dafür nicht sehr lange Kassettenpaneele sind Kunststoff Wandverkleidungen in verschiedenen Farben und Marmordekor für den Innenbereich erhältlich. Weiter werden auch Kunststoffpaneele in verschiedenen Holzfarben, in Klinker-, Mosaik- oder Blocksteinoptik oder Wellendekor angeboten.
  • Eine Besonderheit bilden streich- und tapezierfähige Hohlkammer-Wand- und Deckenpaneele, die im Innen- und Außenbereich sowie zur Dachbodenverkleidung eingesetzt werden können. Sie werden weiß geliefert, können aber aufgrund ihrer Oberflächenstruktur in jeder gewünschten Farbe selbst farbig gestaltet oder tapeziert werden.
  • Eine weitere Art der Wandverkleidung aus Kunststoff für den Innen- und Außenbereich bilden flexible Verblendersteine aus Quarzsand und Polyacrylat, die eine Klinkerstruktur erzeugen. Diese Kunststoff Wandverkleidungen werden einfach mit der Schere zugeschnitten und einzeln auf ein Klebemörtelbett fest mit dem Untergrund verbunden.