Kuren im Schwarzwald – die besten Empfehlungen

Erleben Sie Erholung und Regeneration auf hohem Niveau im Schwarzwald, der nicht nur landschaftlich viel zu bieten hat.


Eine Vielzahl von Kurorten im Schwarzwald haben Thermalquellen zu bieten. Auch die gute Luft in diesem Teil der Republik ist hinreichend bekannt. Aber das sind eben Dinge, die fast alle Kuren im Schwarzwald auszeichnen. Wonach entscheidet man sich also, wenn nach einem passenden Erholungsort gesucht wird?

Therapiezentren als Auswahlkriterium
Gerade mal eine Handvoll Orte von dutzenden besitzen spezielle medizinische Einrichtungen, von denen Besucher profitieren können. Ein Beispiel ist Bad Säckingen an der deutsch-schweizerischen Grenze. Die knapp 17000 Einwohner fassende Stadt wartet mit verschiedensten Kliniken auf, deren Fachgebiete sehr weitgefächert sind und von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, über Diabetes bis hin zu neurologisch-psychiatrischen Leiden reichen. Ähnliches gilt für die Gemeinde Königsfeld im Herzen des Schwarzwaldes, deren Einwohnerzahl bei knapp über 6000 liegt. Dort finden sich Fachkliniken aus den Bereichen Innere Medizin, Orthopädie und Psychiatrie/Psychosomatik. Als dritten Ort kann man stellvertretend Bad Rippoldsau-Schapbach nennen. Auch dort sind zahlreiche Angebote rehabilitativer Art zu finden. Bei letzterem kommt noch ein weiteres Kriterium ins Spiel, welches man bei der Suche des perfekten Kurortes für sich, in Betracht ziehen kann: Die landschaftliche Umgebung.

Die Natur von ihrer schönsten Seite erleben
Ein Grund, um sich für Kuren im Schwarzwald zu entscheiden, ist zweifelsohne seine reizvolle Natur. Rippoldsau-Schapbach, idyllisch gelegen im Wolftal, ist nur ein Beispiel. Ein anderes ist der Ort Triberg. Dort finden sich Deutschlands höchste Wasserfälle, welche auch des Nachts aufgrund Scheinwerferlichtes bewundert werden können. Des Weiteren kann der Ort einen Naturerlebnispark, besonders für die kleinsten einer Familie aufregend, sein Eigen nennen. Eine weitere Empfehlung ist der Kurort Dobel. In seiner Umgebung findet man ein Netzt von in ihrer Gänze über 150 Kilometer langen Wanderwegen, die über eine hervorragende Ausschilderung verfügen und Kuren im Schwarzwald zu einem intensiven Erlebnis machen.

Kuren im Schwarzwald- für jeden ist etwas dabei
Das alles ist natürlich nur ein kleiner Einblick in ein weites Feld. Festzuhalten bleibt, dass es sich in jedem Fall lohnt, den Schwarzwald als Erholungs- und Regenerationszentrum in Betracht zu ziehen. Viele Kurorte verfügen übrigens über eine eigene Internetpräsenz, wodurch man sich sehr gut informieren und feststellen kann, welcher am besten zu einem selbst passt.