Kurzhaarfrisuren für feines Haar - welcher Schnitt eignet sich am besten?

Bei dünnen Haaren steht man oft vor dem Problem, dass die Frisur am Ende schlapp wirkt, daher ist das Styling besonders wichtig um der Frisur den richtigen Kick zu geben.


Feines Haar ist problematisch. Es gibt zum Glück Kurzhaarfrisuren für feines Haar, die mit relativ wenig Aufwand immer gut frisiert aussehen. Dabei ist dennoch die richtige Pflege ausschlaggebend, denn gerade dünnes und feines Haar braucht davon eine ganze Menge.

 

Kriterien für die Auswahl der Frisur

Kurzhaarfrisuren für feines Haar richten sich nach der Form des Gesichts und nach der Beschaffenheit des Haares. Der Frisör sollte darauf achten, wie das Haar wächst und auch das natürliche Wellenmuster sowie die Dichte berücksichtigen. Zumeist empfinden Menschen ihre Haare als fein, wenn weniger Haare pro Quadratzentimeter wachsen als normalerweise. Im Fachjargon spricht man dann von geringer Dichte. Hier ist es nun wichtig, dass die Haare so aussehen, als wären sie fülliger. Das kann relativ einfach erreicht werden durch Locken und Stufen, die dem Haar mehr Volumen geben. Hat das Haar eine Naturwelle, so kann es durch einige Stufen voller aussehen. Das funktioniert auch bei Kurzhaarfrisuren für feines Haar hervorragend.

Mehr Fülle für schwierige Fälle

Manchmal ist das Haar so wenig, dass die Kopfhaut hindurch zu sehen ist. Dann kann es eine Option sein, das Haar aufzuhellen, denn so tritt der Kontrast zwischen Haar und Kopfhaut weniger stark hervor. Bei Kurzhaarfrisuren für feines Haar ist das eine gute Möglichkeit, wenn nicht genügend Haare vorhanden sind, um sie so zu frisieren. Darüber hinaus sind Shampoos und spezielle Pflegespülungen für feines Haar eine gute Wahl, da auch sie für mehr Volumen sorgen. Oft sind die Haare besonders dünn im Durchmesser und liegen deshalb eher flach am Kopf an. Hier sollten Kurzhaarfrisuren für feines Haar neben Shampoos und Conditionern noch mit Ansatzsprays aufgepeppt werden. Eventuell empfiehlt sich eine Dauerwelle auf Säurebasis, die das Haar voller wirken lässt.

Frisurentipps

Kurzhaarfrisuren für feines Haar sollten am besten immer gut durchgestuft sein. Einige kürzere Stützhaare sorgen dabei für mehr Fülle, auch ein hochgesteckter Pony bringt mehr Volumen, ebenso stumpf geschnittene Haarspitzen. Strähnchen bringen bei feinen Haaren zudem mehr Facetten und Highlights in die Frisur. Fransig geschnitten sehen kurze Haare auch bei feinen Haaren gut aus und mit ein wenig Pflegeaufwand lassen sie sich jederzeit gut in Form bringen.