Kurzhaarstyling für Frauen- Tipps und Tricks

Wie wird kuzes Haar am besten gestylt? Hilfreiche Tipps zum Kurzhaarstyling.


Der Frühling ist da, es wird langsam warm. Der ganze Mut wurde zusammen genommen um sich vom Frisör eine Kurzhaarfrisur machen zu lassen. Vielleicht tragen Sie auch schon länger eine. Praktisch sind sie die kurzen Haare. Kein langes föhnen nach dem Haare waschen. Für das Alltags- Kurzhaarstyling einfach ein wenig Haargel auf die Hände aufgetragen und ins Haar einmassieren. Das geht schnell, spart somit Zeit und sieht außerdem sportlich aus. Wer denkt, dass eine Kurzhaarfrisur nicht auch ungemein schic und feminin, oder ausgefallen aussehen kann, irrt. Hier ein paar Tipps fürs Kurzhaarstyling.

Es gibt einige Möglichkeiten beim Kurzhaarstyling dem Haar mehr Volumen zu geben oder es lockig zu machen

  • Werden die Haare mit Haarspray, das sehr starken Halt gibt, eingesprüht, und dann nach einiger Zeit ausgekämmt, bekommt das Haar die doppelte Fülle an Volumen. Um Wellen, beziehungsweise Locken zu zaubern, werden einfach circa fünf Haargummis nach dem Haare waschen im Haar zu Duds befestigt – davor ein wenig Schaumfestiger in die Haare einarbeiten. 
  • Nach ungefähr zwei Stunden können die Haargummis herausgenommen werden und es ist ein Afro-ähnlicher Look entstanden. Je nachdem wie stark die Wellen oder Locken beim Kurzhaarstyling sein sollen, können die Haargummis schon nach kurzer – oder für mehr Locken nach längerer – Zeit heraus genommen werden.

Farbe betont eine tolle Frisur erst richtig

  • Mit etwas Farbe kann jede Frisur aufgepeppt werden. Das Kurzhaarstyling kommt mit einer tollen Farbe erst richtig zur Geltung. Frech wirkt kurzes Haar wenn nur die Spitzen gefärbt werden. Bei blondem Haar können beispielsweise die Spitzen aufgehellt werden. Bei braunem Haar wirken mahagonifarbene Spitzen toll.
  • Mutigere können sich die Spitzen für ihr Kurzhaarstyling auch rot färben lassen. Bei der richtigen Farbwahl kann Ihnen ein Friseur zur Seite stehen. Kurzes Haar kann je nach Anlass mit passenden Accessoires frech, elegant, chic oder verspielt aufgepeppt werden.
  • Das hintere Haar kann toupiert werden, das vordere Haar mit Klammern fixiert. Wahlweise kann das Kurzhaarstyling mit einem Haarreif oder einem Haarband aufgepeppt werden. Toupiertes Pony, welches dann mit Hilfe von Haarnadeln nach hinten hoch gesteckt wird, verleiht einen super Look.
  • Besonders cool wirkt der Nass-Look, bei dem das komplette Haar mit Hilfe von Gel streng nach hinten gelegt wird.