Kurzurlaub in Frankreich - die schönsten Orte

Für einen Kurzurlaub in Frankreich gibt es viele Möglichkeiten, auch abseits von Paris interessante Orte zu entdecken


Ein Kurzurlaub in Frankreich bietet viele Möglichkeiten Kultur, Natur und Gesellschaft unserer Nachbarn zu entdecken. Erstes Ziel bei Reisenden ist meistens Paris. Die Metropole gilt als Stadt der Liebe und ist daher besonders bei Pärchen beliebt. Kulturell hat die Hauptstadt vieles im Angebot. Der Louvre ist ein wahres Muss für Museumsliebhaber. Ebenso ist ein Aufstieg auf den Eiffelturm obligatorisch. Ausgiebige Spaziergänge entlang der Seine können die romantische Stimmung bei einem Kurzurlaub in Frankreich weiterhin steigern, genau wie ein Besuch der vielen verschlafenen Cafés auf dem Montmartre.

Abseits von Paris
Selbst wenn für die Hauptstädter alles außer Paris bereits als Provinz gilt, Touristen finden auch in anderen Gegenden Frankreichs einiges zu entdecken. Der Süden ist auch für die Franzosen ein optimales Reiseziel für den Sommer. In der Region um Nizza und Monaco lockt die azurblaue Cote d’Azur Badefans aus aller Welt an. Das blaue Mittelmeer begeistert Urlauber aus aller Welt und ist eines der Nummer 1 Ziele für einen Kurzurlaub in Frankreich. Nicht allzu weit entfernt liegt Marseille, eine der größten Städte des Landes. Die Architektur der Stadt ist sehr markant. Die sandsteinfarbenen Bauten mischen sich gut mit der Farbe des Mittelmeers. Vor Marseille gelegen liegt die kleine Gefängnisinsel  Ile d’If, auf welcher der Graf von Montechristo gefangen gewesen sein soll. Ein Ausflug zu der Insel ist unbedingt zu empfehlen und wird mit traumhaften Impressionen belohnt.

Lyon, Bordeaux, Montpellier, Elsass
Die zweitgrößte Stadt des Landes ist Lyon. Auch hier könnte man seinen Kurzurlaub in Frankreich gut verbringen. Lyon befindet sich quasi bereits in den Alpen. Insbesondere im Winter kann man Ausflüge in die schneebedeckten Berglandschaften unternehmen. Im Westen des Landes begeistern Küstenorte, insbesondere aber die Stadt Bordeaux seine Gäste. Um Bordeaux gibt es traumhafte Landschaften zu entdecken, welche für den Weinanbau genutzt werden. Eine Kostprobe des kräftigen Rotweins aus dieser Gegend sollte man sich unbedingt gönnen. Bizarre Landschaften und kleine Canyons gibt es im Hinterland von Montpellier. Die Stadt selber ist eine kleine Kulturmetropole und Ausgangspunkt für Reisen ins Inland oder an die hier bereits sehr raue See. Für Reisende aus Deutschland ist auch das Elsass mit seinem Zentrum Strasbourg ein geeigneter Ort für einen Kurzurlaub in Frankreich. Vor allem die individuelle Kultur der Elsässer dürfte Besucher faszinieren.