Kurzurlaub in Köln: Entdecken Sie nicht nur den Kölner Dom

Köln am Rhein hat zahlreiche schöne Ecken, die man bei einem Kurzurlaub entdecken kann und bietet gerade auch für Kulturliebhaber viele Möglichkeiten


Köln und der Dom gehören zusammen. Wenn jemand nach Köln fährt, dann wird man unweigerlich auch gefragt, ob man den Dom besucht. Sicherlich gehört die Besichtigung des imposanten Bauwerkes zu einem Kurzurlaub in Köln dazu. Aber die Stadt am Rhein hat noch viele weitere Attraktionen zu bieten.

Kurzurlaub in Köln für Jedermann
Egal, weswegen man einen Kurzurlaub in Köln machen möchte. Die rheinische Stadt bietet vielfältige Möglichkeiten, einige schöne Tage in Köln zu verbringen. Neben reinem Sightseeing, empfiehlt sich Köln auch zum Shoppen und Feiern, Sportschauen und Kultur genießen. Nur wenige Gehminuten vom Dom entfernt beginnt eine der längsten Einkaufsstraßen Deutschlands. Die größten Ketten haben dort ihre Filialen und auch kleine Geschäfte laden zum Shoppen ein. Doch auch Kulturliebhaber werden in Köln bedient. Wer einen Kurzurlaub in Köln verbringt sollte auch über einen Besuch eines Musicals oder einer anderen Aufführung nachdenken. Direkt am Hauptbahnhof befindet sich ein großes Musicalzelt, in dem im steten Wechsel bekannte Musicals aufgeführt werden. Zudem sind viele bekannte Theater in der Stadt ansässig. Die bekanntesten sind das Schauspielhaus und die Oper Köln. Insgesamt gibt es rund 70 professionelle freie und private Theater

Eine Zeitreise im Kurzurlaub in Köln
Wer neben dem Dom noch weitere alte Gebäude sehen möchte, der wird ebenfalls fündig. Groß St. Martin ist die größte und markanteste der romanischen Kirchen in Köln. Ohnehin finden sich viele römische Bauwerke im gesamten Innenstadtbereich. Teilweise sind diese nur unterirdisch zugänglich. Das Ubiermonument ist das älteste Gebäude aus Stein Deutschlands. Mittelalterliche Profanbauten, wie das Rathaus, das älteste erhaltene Wohngebäude der Stadt, das Overstolzenhaus und die Stadtmauern mit den Toren geben Köln eine weitere Note. Viele Gebäude wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber danach wieder aufgebaut. Dadurch wird ein Kurzurlaub in Köln zu einer kleinen Expedition in die Vergangenheit. Ein Kurzurlaub in Köln empfiehlt sich auch zu sportlichen Ereignissen, wie Spielen des 1. FC Köln (Fußball Bundesliga) und der Kölner Haie (Eishockey). In den beiden linksrheinischen Grüngürteln lässt sich dem hektischen Stadtalltag entfliehen. Ein ganz besonderer Besuch der Stadt wird ein Kurzurlaub während der fünften Jahreszeit. Im Karneval präsentiert sich Köln bunt und fröhlich.