Kurzurlaub Silvester 2011: Die schönsten Ziele

Kurzurlaub Silvester 2011 - ob Städtetrip in eine Metropole oder romantische Zweisamkeit - alles ist möglich!


Wer keine Lust hat den Jahreswechsel immer gleich zu verbringen und einen Kurzurlaub Silvester 2011 plant, der hat eine große Auswahl. So kann man beim Kurzurlaub Silvester 2011 eine der europäischen Metropolen besuchen oder vielleicht auch mal den Rutsch ins neue Jahr auf eine andere Art und Weise verleben.

Städtereisen

  • Wer Lust auf große Städte, Partys und Spaß hat, der sollte seinen Kurzurlaub Silvester 2011 in einer der europäischen Hauptstädte verbringen. Jedes Jahr steigt in der deutschen Hauptstadt Berlin eine riesige Silvesterparty. Viele Top-Acts sorgen für gute Musik und gute Laune und natürlich gibt es pünktlich um Mitternacht ein großes Feuerwerk. Auch in vielen anderen europäischen Hauptstädten bereitet man sich ähnlich auf den Jahreswechsel - mit einer großen Party - vor.
  • Weitere heiße Tipps sind natürlich die Metropolen London und Paris. Gerade Städtetrips eignen sich für einen Kurzurlaub Silvester 2011 besonders gut, da man damit auch noch einen kleinen Sightseeing Trip verbinden kann. Ein kleiner Geheimtipp sind auch die Städte Prag und Budapest. Dort wird ebenfalls das neue Jahr groß gefeiert und man kann den Kurzurlaub noch schön mit einer Shopping-Tour verbinden.
  • Wer zum Jahreswechsel nicht nur mit Sekt anstößt, sondern auch dazu Walzer tanzt, der sollte dies im Land des Walzers in Österreich machen. Auch Wien, die wunderschöne Stadt an der Donau, bietet seinen Besuchern umfangreiche Unterhaltung zum Jahreswechsel mit einer großen Feier.

Alternative Urlaubsmöglichkeiten

  • Wer den Kurzurlaub Silvester 2011 abseits von den großen Partys in den Städten erleben will, für den gibt es auch einige Alternativen. Für all jene, die des Feierns überdrüssig sind und eher ruhiger ins neue Jahr rutschen wollen, haben die Möglichkeit dies in meditativer Ruhe und schweigend zu verbringen. Viele Klöster bieten – unabhängig von der Glaubensrichtung – gestressten Menschen in dieser hektischen Zeit einen Ort des Rückzugs und der Besinnung an. So kann man dort Silvester in Meditation und damit bewusster erleben.
  • Wer gerne Ski fährt, kann auch einen Kurzurlaub in den Bergen verbringen und so tagsüber die Pisten unsicher machen und anschließend am Abend auf einem Berg, umgeben von Schnee, das Neue Jahr begrüßen.
  • Wer Silvester lieber alleine mit seinem Partner in trauter Zweisamkeit verbringen will, hat die Möglichkeit einen romantischen Kurztrip zu machen. Gerade Paris und Venedig eignen sich für Verliebte, die sich in kleinen Pensionen einquartieren und einen romantischen Kurzurlaub Silvester 2011 verbringen können.